In Dnepropetrovshchina zwei Betrüger, die Geld von Eltern von Eintretenden für den Zugang zur Hochschulbildungseinrichtung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 898 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(538)         

Der Personal des Sicherheitsdienstes der Ukraine hat zwei ehemalige Arbeiter der Nationalen Abbauenden Universität von Artem während des Empfangs von 7,5 tausend US-Dollar verhaftet. Durch Männer des Gewichts vertreten, haben sie Eltern von Eintretenden verführt, beträchtliche Geldbeträge für den nicht existierenden Zugang zu dieser Hochschulbildungseinrichtung erhalten.

Nachdem Eltern Nachnamen von Kindern in angeworbenen Listen nicht gesehen haben, haben sie für Erklärungen an den imaginären Vizerektor und als ob das Mitglied einer Inspektion gerichtet.

Betrüger haben nach 2,5 tausend Dollar für jeden Eintretenden gefragt. Und nur nach dieser Mutter von einem der betrogenen, die mit der Behauptung zu SBU gerichtet sind.

Es ist geschienen, dass Dokumente für die Einführung, die vertrauensvolle Eltern Betrügern übertragen haben, in einem Auswahlkomitee nicht übergeben wurden.

Auf dieser Tatsache hat das Büro des Anklägers des Bezirks Oktyabrsky von Dnepropetrovsk kriminellen Fall für die ч.3 Kunst gebracht. 190 des UK der Ukraine (Schwindel).

Drücken Sie - das SB Zentrum der Ukraine

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität