In Nikolaev hat 18 - der Sommerräuber gehindert, der am Mord am Verkäufer des Geschäftes beteiligt ist. Verbrecher haben Leben der Frau an 350 UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1263 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(757)         

Am 4. August der Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev 18 - der junge Sommermann, der der Mordkommission verdächtigt wird. Darüber zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

Wie es auf einer Seite des Zentrums von Public Relations im Gebiet von Nikolaev am 4. Juni in der Stadt von Nikolaev im Geschäft auf der Lenin Avenue berichtet wird, wurde der Leichnam des Verkäufers des Geschäftes - O. 's Bürger von 1978-jähriger von der Geburt gefunden. Der Einwohner des Gebiets von Nikolaev, der Student von VPU wird der Teilnahme in diesem Verbrechen B. 's Bürger verdächtigt, der der Geburt 1990-jährig ist.

Gemäß der KMU-Tat ist der Tod aus mechanischer Asphyxie in einer Folge eines Bruchs eines hypoglossal Knochens gekommen.

Der Häftling hat erklärt, dass er an diesem Tag gekommen ist, um zusammen mit dem Verwandten zum Zweck eines Raubes einzukaufen.

Während der Kommission des Verbrechens der Verkäufer habe ich angefangen, sich zu widersetzen und der Hilfe, von - dafür zuzurufen, was nachher es erwürgt wurde.

Verbrecher haben vom Geschäft von 350 hryvnias weggenommen. Geld wurde für eigene Bedürfnisse nach Räubern ausgegeben.

Zurzeit werden schnell - Suchhandlungen für die Errichtung der Position des zweiten Verdächtigen dieses Verbrechens ausgeführt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität