In Nikolaev hat den türkischen Matrosen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1094 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(658)         

Gestern am 15. August hat der Personal der Schiffbezirksabteilung von Inneren Angelegenheiten des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz, auf dem Verdacht in der Raubkommission, zwei Ortsansässige, arbeitslosen T verhaftet. 1987-jährig der Geburt und L. 1987-jährig der Geburt, die um 2 Uhr am Morgen, mit dem Gebrauch der physischen Kraft den Bürger der Türkei beraubt hat. Darüber zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

Das Opfer ist der Matrose des türkischen Dampfers "Gyulmar", wer auf der Reparatur auf dem Schiffsbauwerk "Damen Schiffswerften Okean" gekommen ist.

Überrascht mit der ukrainischen Gastfreundschaft hat der türkische Matrose nicht nur Geld in der Summe von 260 US-Dollar und 100 UAH, und auch dem Mobiltelefon von Sharp und den Dokumenten verloren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität