Im Gebiet von Kharkov hat die Zahl des Verkehrsunfalls um 30 %

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7544 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4526)         

Quelle: http://pro-test.org.ua

Zu den Straßen von Kharkov von noch gefährlicherem Stahl. Gemäß dem Regionalmanagement von GAI in acht Monaten 2008 die Menge dorozhno - haben Transportereignisse im Gebiet von Kharkov im Vergleich mit der ähnlichen Periode des letzten Jahres um 30 % zugenommen.

In 11,8 tausend Verkehrsunfällen haben mehr als dreitausend Menschen gelitten, 265 Menschen wurden verloren.

Noch dort ist ein Niveau des Todes und Traumastraßenereignisse von Kindern hoch - 11 Kinder wurden verloren, 196 hat Wunden bekommen.

Die Zahl von Opfern und verletzt vermindert im Vergleich mit dem letzten Jahr etwas, jedoch, betrachten Experten diese Situation als Situations-.

Auto, das in einem Staat der Vergiftung oder mit dem Geschwindigkeitsübermaß fährt, ist Norm auf den Straßen von Kharkov geworden. Seitdem der Anfang von Jahr-Inspektoren von GAI 8,9 tausend betrunkene Fahrer verhaftet hat.

Das Management des Managements von Kharkov des Staatsverkehrsinspektorats sieht den Hauptgrund für das Wachstum der Zahl des Verkehrsunfalls dass heute in der Ukraine es gibt das äußerst liberale in Bezug auf Brecher von Regeln des Verkehrs die Gesetzgebung.

"Es ist schwer, um mit Übertretern zu kämpfen, wenn der Übertreter fast keine Verantwortung, - der Chef des Regionalmanagements von GAI Staaten von Alexander Azatsky trägt. - wir verhaften undisziplinierte Fahrer, wir senden Materialien an Gerichte, Gerichte gemäß dem Gesetz definieren Strafe in der Form einer Strafe. Strafen, in der Regel, Minimum - von 17 bis 51 UAH. Wir haben Fälle, als Fahrer in einem Staat der Vergiftung zu fünfmal gehindert haben".

Da sich Praxis zeigt, kommen ernste Folgen für Übertreter nur, wenn unter Rädern ihrer Autos zur gleichen Zeit auf einigen Menschen zugrunde geht. Und das, nur wenn Ereignis durch eine große öffentliche Antwort und die hohen Beamten - von Gouverneuren dem Präsidenten erhalten wird - gibt Erklärungen ab, die Geschäft unter der Kontrolle nehmen.

Durch Daten, Alexander Azatsky, hat das Regionalmanagement von GAI wiederholt Verhandlungen mit den Abgeordneten von Leuten bezüglich Änderungen in der Gesetzgebung zum Abhärten und den administrativen und kriminellen Strafen geführt. In der Verkhovna Rada mehrere Rechnungen wird eingeschrieben. Jedoch werden die Spieler eines depuy Korps, und der Karren geändert, und bleibt auf einem Platz.

Als einer, Ordnungsoptionen auf Straßen der Kharkov einzusetzen, bieten GAI Offiziere Errichtung von stationären und beweglichen Kameras der Außenaufsicht an.

Im Experiment von Kharkov mit dem Gebrauch von Videokameras wird gemacht und gemäß Experten, es gibt gute Ergebnisse nach.

"Wenn der Fahrer genau weiß, dass er zusehen, - streitet Alexander Azatsky, - dass es es wahrscheinlich zwingen wird, mehr diszipliniert zu werden". Außerdem können ähnliche Videoaufzeichnungen als Beweise in Behältern verwendet werden. In den nächsten Monaten ist der Kharkov GAI Offiziere dabei, mit Videokameras die gefährlichsten Kreuzungen der Stadt auf den Broschüren von Lenin, Gagarina und Moskau auszustatten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität