Der Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine Yury Lutsenko hofft, dass das Gericht eine passende Bewertung dorozhno geben wird - um Ereignis in Odessa mit dem Beistand vom Sohn von einem von Köpfen von Odessa Regionalrat von Felix Petrosyan zu transportieren.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 756 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(453)         

Der Minister hat es heute auf einer Presse - Konferenzen in Odessa erklärt, auf eine Frage von Journalisten antwortend.

Gemäß Yu. Lutsenko, er ist mit der Ernennung als das Büro des Anklägers der zusätzlichen Überprüfung geschäftlich überrascht, die außerdem in Kharkov ausführen wird: "Infolge noch unklaren für mich die Gründe hat das Büro des Anklägers das Recht für die zusätzliche Überprüfung Kharkov übertragen".

Zur gleichen Zeit hat es Vertrauen ausgedrückt, dass, trotz Familienbeziehungen, F. Petrosyan nicht im Stande sein wird, Verantwortung zu vermeiden.

Wie es früher berichtet wurde, nachts am 12. Januar in Odessa auf der Williams Street gab es einen Verkehrsunfall mit der Teilnahme von 11 Autos, infolge deren eine Person und vier verloren wurde, wurden verletzt. Verantwortlich für die Nachtkollision von 11 Autos, von denen vier der Wiederherstellung nicht unterworfen sind, hat der Personal von GAI 18 - der Sommerfahrer des Prado Autos von Toyota - der Sohn des Vizepräsidenten von Odessa Regionalrat Felix Petrosyan benannt. Gemäß Strafverfolgungsagenturen hat Überprüfung gezeigt, dass der Student von Odessa nationale gesetzliche Akademie zur Zeit des betrunkenen Unfalls war.

Das recherchierende Management von GUMVD der Ukraine im Gebiet von Odessa auf den Verkehrsunfall hat kriminellen Fall auf Zeichen des Verbrechens gebracht, das durch den Artikel 286 des Teils 2 des Strafgesetzbuches der Ukraine zur Verfügung gestellt ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität