Der Erpresser vom Pensionär von Nikolaev von eintausend UAH für den gestohlenen Pass

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 870 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(522)         

Wie TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev anzeigt, am 1. September während der Untersuchung des kriminellen Falls durch Polizisten wurde es dass der Einwohner des Dorfes Doroshovk Voznesensky des Gebiets des Gebiets von Nikolaev, des arbeitslosen Z gegründet. 1978-jährig der Geburt habe ich Dokumente am odnoselchanka gestohlen.

Sich dafür entschieden, auf dem odnoselchanka genäht zu werden, hat der Kerl von der M 's Pensionär von 1924-jähriger von der Geburt, eintausend UAH für die Rückkehr des Passes dadurch gefordert.

Zurzeit wird das Maß der Selbstbeherrschung bezüglich des Erpressers gewählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität