In Yavorov das Gebiet von Lvov am Stadtstadion zwischen Anhängern und Footballspielern von Mannschaften von Dörfern Shklo und Nagachev, infolge dessen Krankenwagens eines Schirms des Torwarts von einer von Mannschaften im Krankenhaus grob einen Kampf besprechen.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 995 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(597)         

Yavorivtsa sind empört, dass ein Kampf am Stadion eines Namens von Evgeny Smuk noch am 24. August während des Unabhängigkeittagesfeierns geschehen ist, aber die Miliz hat angeblich noch Maßnahmen ziemlich schuldig, und die Kommunalverwaltung in allgemeinen Stillen diese Tatsache nicht ergriffen.

Als der Augenzeuge dieser Kämpfe von yavorivsky hat RGA erzählt, "das Match hat für 40 Minuten später begonnen, wie sich für Struktur von beiden Mannschaften in jedem Fall nicht entscheiden konnte. Als der Richter angefangen hat, rote Karten zu verteilen, hat es Anhänger, симпатики шкловчан geärgert, und nagachevets hat gekämpft, so dass mehrere Male dort der Krankenwagen gekommen ist. Das Match nach einer zusätzlichen Zeit ist zum Ende mit der Kerbe 0:0, geschlagene wenn dunkel gemachte Strafen gekommen. Da es klar geworden ist, dass ein Sieg für nagachevets - angefangen hat, ihren Torwart zu prügeln: einfach von einem Feld habe ich den blutbefleckten Footballspieler schnell weggenommen".

Der Hauptarzt von Yavorivsky, den Gebiet Theodor Korol Information bestätigt hat, die Ärzte auf dem Stadion von Yavorivsky verlassen haben und hat das einen von Footballspielern hospitalisiert, jedoch hat versichert, dass Änderungen im Opfer - nur ein blaue Blau von weichen Teilen nicht gefunden werden.

Zur gleichen Zeit wird der Chef von Yavorivsky RV GU MVDA im Lvov Gebiet Ruslan Domnitsak hat erklärt, dass in diesem Fall die Basen, um sich vom kriminellen Fall zu öffnen, jedoch einige Personen nicht da sind, zur Verwaltungsverantwortung für Rowdyhandlungen gebracht.

Ruslan Domnitsak sagt, dass die Miliz noch bis zum Ende diesen Fall nicht untersucht hat, jedoch hat er persönlich das Videofilmen dieses Fußballmatchs am Stadion von Yavorivsky nachgeprüft: "Ein schrecklicher Kampf als darüber erzählt, am Stadion war nicht. Es gab einen Druck. Bezüglich des Torwarts "schnell" habe ich ihn weggenommen, um zu veröffentlichen. Dieser Bürger hat bereits Beweise gegeben, die er, einfach während eines Matchs darauf nicht geschlagen haben, ist der nachschicken von der Mannschaft von Rivalen" beiläufig geflogen.

Es ist interessant, dass vor ein paar Jahren das Landgericht von Yavorivsky der Freiheit (bedingt) seit einem Jahr eines Fußballanhängers beraubt hat: Der Einwohner von Yavorov während eines Fußballmatchs ist im Feld ausgesprungen und hat den Richter geprügelt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität