In Yalta hat der Einwohner von Dnepropetrovsk beiläufig die Frau für den Jahrestag ihrer Hochzeit

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 782 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(469)         

Am 24. August von der Notarztinformation, dass er Tod 48 nachgeprüft hat - ist der Sommereinwohner von Dnepropetrovsk angekommen. Auf einem Körper der Frau wurden zahlreiches Streifen und Hämatome gefunden. Während des Ausführens anfänglichen Überblicks wurde es gegründet, dass ich eine Todesursache cherepno - ein Gehirntrauma und Gehirn-Blutung geworden bin. Bei der Untersuchung aller Tatsachen des Falls ist es bekannt geworden, dass Verletzungen der Frau von ihrem Mann verursacht wurden.

Gatten sind in Yalta angekommen, um den folgenden Jahrestag zu feiern. Paar hat friedlich getrunken und gemäß Leuten ringsherum, fröhlich hat Zeit verbracht.

Jedoch auf der Rückfahrt, zwischen dem Mann und dem Frauenskandal platzt. Während des Streites hat die Mannrückhand die Frau geschlagen. Die Dame hat Stehen nicht behalten und ist gefallen, so den Kopf über Asphalt geschlagen. Die Frau war in einer Unbewusstheit ungefähr vier Stunden. Der Gatte des Opfers hat sogar dass der Grund solcher «nicht gedachtstill» Verhalten dort war nicht eine Menge des betrunkenen Alkohols und eine ernste Verletzung des Kopfs. Als der Mann verdächtigt falsch, bereits zu spät war. Heute 41 - wird der Sommereinwohner von Dnepropetrovsk verhaftet. Sein Maß der Strafe wird vom Gericht definiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität