In Donetsk Eltern von demjenigen und einer Hälfte des jährigen Kindes, die mit einem Raub und Raub

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 835 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(501)         

In Donetsk Eltern von demjenigen und einer Hälfte des jährigen Kindes, die mit einem Raub und Raub beschäftigt gewesen sind, werden gehindert.

Cohabitants - Räuber wurden vom Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung Kiews Regionalabteilung der Miliz von Donetsk verhaftet. Gemäß dem Chef eine Presse - Dienstleistungen von Donetsk gorupravleniye der Miliz von Marina Goldynskaya 49 - der Sommermann und es 33 - war der Sommer cohabitant ungefähre Eltern - am Nachmittag haben sie denjenigen und eine Hälfte des jährigen Babys, und nachts gesäugt, die Tochter gebracht, um zu Bett zu gehen, sind... Raubüberfälle und Raubüberfälle beschäftigt gewesen, die Zeitung von Gromadska Pravda schreibt.

Als der Ermittlungsbeamte der Regionalabteilung der Miliz hat Elena Naumchuk, in einer Zivilehe früher entschieden, dass cohabitants fast drei Jahre gemeldet hat. Der Kopf der Familie hat am Werk früher gearbeitet und hat die arbeitslose Freundin und ihr gemeinsames Kind unterstützt. Aber das Baby ist aufgewachsen, und das Gehalt hat begonnen nicht zu genügen. Dann hat der Kopf der Familie "Ausweg" gefunden: er ist abgereist, entschieden, dass zusammen mit der Frau auf "der Hauptstraße" sie mehr verdienen werden.

Natürlich hat verstorbener Passant einige schlechte Absicht nicht verdächtigt. Also, für den jungen Bürger von Donetsk, der die Straßenbahn auf einem Halt erwartet, ist ein Blitz aus heiterem Himmel geworden, als die Frau, die sich in der Nähe davon gesetzt hat, ein Messer bekommen hat. Dem Mädchen mit einem Messer drohend, hat das Paar davon eine Tasche und ein Paket mit Produkten weggenommen. Als das Geld auf solche Art und Weise an beendeten Räubern gekommen ist, sind sie wieder zu einem Verbrechen gegangen.

Sie, haben wenn verwendet, eine universale Kreditkarte von einem der Opfer bekommen. In der Nacht von der Hilfe der Gestohlen-Karte verwöhnt die Familie, die mit demselben für Produkte und Kinder bezahlt ist, in rund um die Uhr dem Arbeitssupermarkt. Kontrollenkameras in einem Saal des Geschäftes haben Räuber gezeichnet, und es hat Marktbefragern geholfen, sie einzusetzen und zu hindern. Da es klar geworden ist, junge Mumie Verbrechen in der Periode einer Verzögerung der kriminellen Strafe begangen hat, die früher dadurch vom Gericht - für Diebstähle ernannt worden ist. Und der Ehemann ist dahinter nicht "zurückgeblieben": er wird sich auf einem Dock bereits für das siebente Mal setzen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität