Der Pensionär von Nikolaev, der auf ein Bett beschränkt worden ist, hat zu sich an einem Mund von einer Pistole

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 841 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(504)         

Am 3. September in Pervomaisk im Haus wurde der Leichnam des Pensionärs von 1937-jähriger von der Geburt, die Selbstmord begangen hat, gefunden, zu sich an einem Mund von einer Pistole der Auslandsproduktion geschossen. Darüber hat in TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev angezeigt.

Da ihm nachgefolgt wurde, um während der Lebenszeit herauszufinden, war der Mann stark krank, kürzlich fast ist nicht aufgestanden. Um sich um ihn zu kümmern, gab es niemanden, es ist deshalb der Pensionär wahrscheinlich, ohne solche Existenz gestützt zu haben, und ich habe Selbstmord begangen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität