Im Raub von Nikolaev am Farbigen Ausländer wird Tankstelle begangen! Mit der Waffe drohend, hat der Verbrecher fünfunddreißigtausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 4086 }}Kommentare:{{ comments || 4 }}    Rating:(2461)         

Weil es bekannt von zuverlässigen Quellen in der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Bereich von Nikolaev, am 5. September im Raub von Nikolaev an einer von Tankstellen «geworden istist committedWog» gewesen. Mit der Waffe drohend, hat der Verbrecher fünfunddreißigtausend UAH

gestohlen

"Verbrechen. Ist nicht da" ihm wurde nachgefolgt, um einige Einzelheiten dieses Verbrechens zu erhalten.

Die unbekannte Person hat ein Taxi zu einem der Höfe auf der Geroyev Stalingrad Avenue genannt. Auf den Angelegenheiten in einem der Höfe gegangen, hat er den Fahrer des Autos durch den Griff eines Themas betäubt, das der Pistole ähnlich ist, und hat Kontrolle des Autos «genommenVAZ».

Auf dem entführten Auto an 4:00 am Morgen ist das unbekannte bis zur Tankstelle «gefahrenFarbiger Ausländer» gelegen auf der Geroyev Stalingrad Avenue habe auch ich fortgesetzt, ungesetzliche Handlungen zu machen.

Im Territorium der Tankstelle er hat dasselbe der Pistole ähnliche Thema, zwei Angestellte der Tankstelle betäubt und, dem Kassierer drohend, hat verlangt, das ganze Geld zu geben.

Alle Ereignisse sind auf den an der Tankstelle bestiegenen Kontrollenkameras gewonnen worden, aber die Persönlichkeit des Angreifers hat nicht geschafft, noch identifiziert zu werden - er war in einer schwarzen Maske.

Anspruchsvolles Geld, er hat sich nicht ausgesprochen - alles hat Wortgesten gezeigt. Der Kassierer musste alle Einnahmen geben, die damals in der Kasse waren.

Infolge des Angriffs hat der Verbrecher geschafft, Kontrolle 35-ю von eintausend UAH zu nehmen, aber sein Gewinn konnte mehr als in der Tankstelle sein es gab eine Tasche mit dem Geld (noch ungefähr zwanzigtausend UAH) bereit zu Sammlern. Ihr Übeltäter einfach - напросто hat nicht bemerkt.

Geld weggenommen, hat der Mann in einer Maske ins Auto und ist in der unbekannten Richtung verschwunden. Auf dem Video von Kontrollenkameras, gemäß denselben Quellen in der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten, ist es sichtbar, dass der Verbrecher nicht eher beruflich das Auto - vor dem Verschwinden steuert, ist er mehrere Male "taub geworden".

Es sollte bemerkt werden, dass der in getrennten Kreisen berühmte Unternehmer von Nikolaev Victor Cherednik, wie ein direktes Lager in diesem Netz von Tankstellen «hatWaschschüssel».

Zurzeit auf Suchen des Angreifers werden bedeutende Kräfte der Miliz von Nikolaev geworfen, und wir werden hoffen, bald wird der Verbrecher, der solchen unverschämten Angriff begangen hat, verhaftet.

Преступности.НЕТ


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität