Zwei Skandale mit dem Geschmack von einem Verbrechen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2487 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1492)         

Unsere "Kosmopoliten" wen kaum gestoßen aus Westeuropa, haben die unehrlichen Hingaben nicht "aufgegeben". Bereits in Kiew kämpfen das Land mit "Schemas". Als diese Schemas - bereits vollkommen inzvestno zum spanischen Strafverfolgungsagenturblick. Also, weil welches Geld baut Wohnsiedlungen im Kapital?

In der Hauptstadt der Ukraine seit langem, um niemanden mit dem Aufbau von modischen Wohnsiedlungen zu überraschen. Werbung lädt ein, um Investitionen und Neureiche, und gerade entstandenen Mittelstand zu machen, versprechend, was genau, dass oder dieser Komplex das speziellste, und eingeschlossen - sogar vor der Vollziehung des Aufbaus häufig ist - Mittel in jedem Fall gut nicht weg sein werden. Jedoch, mehrere Skandale mit Kapitalbaumeistern, besonders nach dem Epos mit der "Elite - das Zentrum", das Satzdenken.

Hier und jetzt im Kapital Kiew, praktisch im Territorium des historischen Pushkin Park bauen den bewohnten Wohnbezirk. Mit demselben Namen, wie Park - eine Wohnsiedlung "der Park von Pushkin". Sein Nachname - Cosmopolitan.

Es ist bekannt, dass Alexander Sergeyevich der schöne Kosmopolit war. Der Dichter von Eindrücken in verschiedenen Ländern reiste gern, wurde gesammelt. Er geschah gern und in Kiew. Aber, wird gegeben, die Wohnsiedlung ist durch solchen Namen zum selbst gebrauten Bier, unglücklichen Kosmopoliten verpflichtet. Die getrennte Teile einer Wohnsiedlung (in seiner Werbung) nach London, Paris, Berlin oder nach Barcelona … Wahrscheinlich vergleichen, weil das bereits nie dort - einfach kommen wird, weil zu ihnen das Visum nicht ausgeben wird. Und wenn zu Ende gehen - der nicht herauslassen kann. Jedoch werden wir über Baumeister eines Komplexes nacheinander erzählen.

Als der Baumeister der Cosmopolitan bestimmte Taten von JSC Tsentrbudinvest. Seine Gründer - ein bestimmter Kolmakov V. M, Polyakov S. V, Harchenko O. I. und Yaskovets V. L. Auf zwei letzten, vielleicht, lohnt es sich zu wohnen. Nachdem der ganze Vladimir Yaskovets und Oleg Harchenko die breite Öffentlichkeit als Beteiligte in Landskandalen besser bekannt sind. Nur nicht hier, und ist nach dem obengenannten Barcelona näher.

Spanische Spur

2005 wurde Spanien durch die mit einer Mafia verbundenen Skandale geschüttelt.Mafia русско - Ukrainisch (oder postsowjetisch, vielleicht).Then der spanische gendarmerie (den dort Hauswächter nennen) hat spezielle Operation "Roter Marmor" in drei Provinzen (Almeria, Tarragona und Barcelona) ausgeführt. Die Identifizierung eines Netzes von Strukturen, die mit einem otmyvka der Mittel einer Mafia durch Investitionen in Wohnimmobilien in den spanischen Ferienorten - nicht weniger beschäftigt gewesen sind als auf 100 Millionen Euro, war der Zweck der Operation. Skandal wurde in der spanischen Presse ganz im Detail poliert.

Während der Operation waren "ein Dutzend des Bäckers" von Verschwörern wird angehalten: 9 Spanier, ein russischer Bürger und drei Bürgerukrainer, einschließlich Oleg Harchenkos und Vladimir Yaskovets. "Der ideologische Anreger" Gruppen genannt Michail Medvedev, eine Sorte von Kirgisistan, hat sich in Moskau und Geschäft in der Ukraine eingeschrieben. In Befugnissen auf der Verhaftung war es direkt angezeigte Kommunikation von Häftlingen mit dem kriminellen Geschäft und ihren Beziehungen in einem Format der kriminellen Gruppe. Bezüglich Spanier, sie hat das angeklagt sie "haben Bürgern der Ukraine und Russlands geholfen, das gewaschene Geld in Immobilien auf der Ferienortmittelmeerküste Spaniens zu investieren".

Auf der spanischen Küste wurden mehr als 50 neue gebaute Wohnungen von der Gruppe in der Provinz Tarragona und auch dem 4-Sterne-Hotel auf 400 Zahlen in der Stadt Vera (in Almeria) beschlagnahmt. Auch bedeutender Betrag von Antiquitäten, mehr als zehn Autos der Klasse "Luxus", wird Bargeld beschlagnahmt … Gerichtliches Embargo wurde 30 Unternehmen auferlegt, die an Operationen auf einem otmyvka der Mittel teilgenommen haben. Und in Banken Spaniens und auch solchen Auslandsrechtsprechungen als Belize, die Antillen, Bahama und die Reinen Inseln wurden mehr als 60 Rechnungen, die Personen unter der Untersuchung gehört haben, angehalten. Infolgedessen wurden ungefähr 170 Rechnungen eingefroren.

Kapitale von Krivorozhsky

Das Schema, gemäß den spanischen Strafverfolgungsagenturen, hat wie folgt gearbeitet. Das Geld von der Ukraine, erhalten (am wahrscheinlichsten, nicht auf ziemlich gesetzliche Weisen) hat zu Rechnungen von Auslandsunternehmen übergewechselt. Dann haben Mittel zu Rechnungen von Kreditinstituten in den Niederlanden und in Andorra übergewechselt. Von dort in der Form von "Krediten" der Mittel ist nach Spanien gegangen. Und bereits dort wurden sie in Immobilien - im Aufbau von Hotels auf der Küste von Tarragona und Almeria gestellt. So, und das Geld vom Immobilienverkauf hat sich wieder auf Auslandsrechnungen konzentriert. Jedoch, trotz solcher globaler Skala von Verschwörern, die Gruppe haben lokale Strafverfolgungsagenturen unter dem Arbeitsnamen "krivorozhsky Gruppe" passiert.Der Name hat genau einen Ursprung der Kapitale gebracht dann aus der Ukraine nach Spanien wichtiger place:Krivoi Rog angezeigt.

Auf Vladimir Yaskovts angespitzt betreffs "der rechten Hand" Leonid Woolf, der ganz häufig nach Spanien besucht hat, im Unternehmen von Tarragona auf dem Immobilienhandel (zum Los Ametlla, Sociedad Limitada) geschaffen. Er hat die Gesellschaft an Antonio Alonso (Antonio Alonso) Büro, der Eigentümer des lokalen Fußballklubs Reus Deportivo geschaffen, für die spanische Partei des Projektes über das Scrollen der Mittel durch Operationen mit Immobilien verantwortlich seiend.

Für Woolf, einmal ukrainischer Bürger, und seit 1997 - Israeli, dauert die riesige Schleife von verschiedenen Verbrechen … Infolgedessen, es ist dennoch zum Gefängnis, aber Israeli - Asharon gegangen. Leonid Woolf war der Partner des wohl bekannten Vadim Shulmans in den Gebieten von Dnepropetrovsk. Zusammen sind sie mit dem Metallexport, einschließlich von "Krivorozhstal" durch das auf der Insel Nevis gemeinsam geschaffene Eurowarenunternehmen beschäftigt gewesen. Jedoch mit kühleren krivorozhsky Banditen des Dampfs Woolf - ist Shulman nicht gewachsen gewesen. Shulman wurde der Gruppe von Privat gut beigefügt, und Woolf ist mit ausländischen Angelegenheiten beschäftigt gewesen. Und es, ist bald, Jahr bis zwei möglich, wenn es aus dem israelischen Gefängnis gehen wird, wird die Tätigkeit erneuern.

Die Erfahrung von Woolf erweist sich: wie viel zu einer Schnur, um sich, und infolgedessen nicht zu locken, alle mutigen Angelegenheiten ablaufen. So war das Ergebnis der postsowjetischen Gruppe in Spanien ziemlich natürlich: Michail Medvedev hat in Barcelona, und Vladimir Yaskovts und Oleg Harchenko - in Tarragona gehindert. Solches Ergebnis der spanischen Hauswächter (Guardia Bürgerlich) hat so den spanischen Premierminister José Zapatero (José Luis Rodríguez Zapatero) begeistert, dass er nicht nur Wachen zur erfolgreichen Operation gratuliert hat, sondern auch ihre Handlungen als "ein Beispiel des Professionalismus" charakterisiert hat, "einem Feiern des Gesetzes fördernd, und Ehre Spaniens bestätigt hat". Hier so ist weder es mehr, noch es ist weniger …

Die Untersuchung wurde 1999 begonnen. Dann haben die spanischen Strafverfolgungsagenturen Aufmerksamkeit dem Zustrom der beträchtlichen Mittel von der Ukraine durch irgendwelche misstrauischen Schemas geschenkt. Ungefähr zur gleichen Zeit wurden Strafverfolgungsagenturen von Andorra, das nach Spanien, und durch angrenzt, was bedeutet, transportiert, hat die entsprechende Operation "Kiewer Verbindung" begonnen.

Dann verstanden, dass in dismantlings mit krivorozhsky Gangstern (die Brüder von Gorpinichami) es nicht notwendig ist, auf einem siegreichen Ergebnis zu zählen, hat Leonid Woolf eine Ordnung von Vertretern gegeben, um ruhigen Hafen für eine Investition der genähten Kapitale zu finden. Sie haben den passenden Partner in Spanien - Antonio Alonso, der Unternehmer gefunden, der mit dem Baufach und den Baumaterialien beschäftigt gewesen ist (war genau von dort ein Wort "Marmor" im Namen der speziellen Operation von Hauswächtern). Dann, im April 1999-го, in der spanischen Presse gab es Nachrichten, dass die Mehrmillion Investition der ukrainischen Kapitalanleger in einer "grünen" Zone brechen kann, ist Hingabe zur Küste von Tarragona im Hinblick auf Proteste von Ortsansässigen gegangen, obwohl frühere örtliche Behörden ein grünes Licht dem Aufbau von 80 Herrenhäusern mit einem Ausgang zum Meer (hier von wo an Yaskovts und Harchenko gegeben haben, "um grüne" Zonen, auch sowie im Kiewer Pushkin Park aufzubauen).

Skandal hat versucht, auf einer Presse - Konferenzen zusammen mit den ukrainischen Vertretern auszulöschen, Antonio Alonso hat gehandelt. Die Presse wurde jedoch nicht beruhigt. Die El Punt Zeitung gefordert, lokal "der Bürgermeister lehnt flach das ab er hat den ukrainischen Kapitalanlegern bevorzugt", weil es Behauptungen gab, dass Ukrainer Kommunalverwaltung bestochen haben, insbesondere haben ihre Unternehmen zwei Beiträge zum Rathaus geführt. Um Skandal, die ukrainischen Kapitalanleger zusammen mit signor Alonso auszulöschen, wird positives Image dringend geschaffen - der Beitrag zum lokalen Büro der Organisation "Rotes Kreuz" und des … im von Alonso kontrollierten Fußballklub Reus Deportivo wird.

Und 2000 kommt Alonso in die Ukraine an, wohin sie von den ukrainischen Partnern zuerst ganzen Yaskovts begleitet wird. Allgemein wurde in Kontakte eingetreten, Geschäft ist gegangen. Gemäß Daten der Untersuchung auf der Operation "Rote" Marmormaterialien die Gruppe in Immobilien auf der spanischen Küste von 100 bis 120 Millionen Euro eingeschlossen. Ich, habe mindestens, drei Hotels gebaut, von denen zwei verkauft wurden, als ob zur Gesellschaft von Niederlanden auch mit dem zweifelhaften Ruf, und das dritte, (auf 400 Zahlen in Vera) von Aparthotel Reina während der Untersuchung angehalten wurde.

Übrigens hat Alonso den ukrainischen Komplizen geholfen, in Kontakte im folgenden Andorra einzutreten, durch das das gewaschene Geld nach Spanien umadressiert wurde. Auch ukrainischen Komplizen wurde verschiedene Hilfe beim Sicherstellen der Aufenthaltserlaubnis in Spanien und Dokumente auf der Bewegung in den Ländern von Europäischen Union gegeben.

Irgendwie, hat alle bekommen. Jedoch bleibt die Marktannäherung im spanischen gerichtlichen System gefördert nicht zu lange von angehaltenen in den spanischen Folternräumen. 2006 wurden die russischen und ukrainischen Verdächtigen befreit - nachdem ziemlich gutes Versprechen für sie bezahlt wurde. Weil Medvedev dreihunderttausend Euro, so viel für Yaskovts, und vierhunderttausend Euro für Harchenko gebracht hat.

Kosmopoliten auf dem "elektrischen Gerät"

Bis über beide Ohren von Westeuropa weggenommen, haben unsere Kosmopoliten nicht begonnen zu verzweifeln. Nach Kiew zurückgegeben, haben sie Geschäft der nicht schlecht eigen - das Scrollen des Geldes durch Projekte mit Immobilien fortgeführt. Sowohl Vladimir Leonidovich Yaskovets als auch Oleg Ivanovich Harchenko sind bemerkenswert, die Mitbegründer mehrerer Kiewer Unternehmen sind, die mit Projekten in Immobilien arbeiten: JSC Pushkin City (die Degtyarevskaya St, 21), JSC Housing Investment Group, JSC Svit Gotel Group und JSC Fininvestbud (alle drei - auf der Bagovutovskaya St, 8/10), und auch JSC Tsentrobudinvest (St. von Gorky, 125 - und) und einiger anderer. Als häufig Mitbegründer in ihnen vereinigt in zhilkompleks "den Park von Pushkin" - Vitaly Kolmakov und Sergey Polyakov (obwohl formell als der Kunde bestimmte Taten von JSC Transportnik) Tat.

Übrigens an im Bau bewohntem комлекса "wird der Park von Pushkin" das Zentrum von Verkäufen (Cosmopolitan) an der Adresse der Glybochitskaya St, 17 gelegen. Für diejenigen, die nicht weiß, ist, wo das nette Kapitalwerk "Elektropribor" ("Elektroprilad") einmal für die "Verteidigungsindustrie" gearbeitet hat. Jetzt vom Werk etwas, das geblieben ist. Jedoch wird Vladimir Yaskovets mit dem Werk nah verbunden. In - das erste, als der Minderheitsaktionär. Also, gemäß Staatskommissionen der offiziellen Zahlen auf Wertpapieren und Aktienbörse seit dem Dezember 2001 an Vladimir Yaskovts wurden 12,753 % von Handlungen des "elektrischen Geräts" (und seine Frau Elena Yurevna hat 8,554 %), konzentriert.

Jetzt für das "elektrische Gerät" gibt es einen Kampf. Seine Essenz, dass neue Aktionäre des Werks herausgefunden haben, dass davon vom ehemaligen Management des Vermögens im Betrag von 470 Millionen hryvnias entfernt wurde. Propositionen des Werks wurden zu den Nichtmarktpreisen verkauft, indem sie Präsident des Verwaltungsrates des "elektrischen Geräts" Yury Kislyakovsky - der Schwiegervater von Vladimir Yaskovts gewesen worden ist.

Zwei geöffnete Firmen - "Reltiinvestgroup" und "Geschäft - der Standard" sind die Hauptkäufer des Eigentums des "elektrischen Geräts" geworden.Der Gründer im ersten ist die Enkelin von Yury Kislyakovsky und die Tochter von Vladimir Yaskovts Yuli, ein studenka von renommiertem KIMO - Kapitalhochschulbildungseinrichtung für die "Vergoldungjugend". Es ist interessant, dass zur Zeit der Entwicklung "des" Unternehmens es kaum Mehrheit erreicht hat.

Andere Mitbegründer dieses Unternehmens - Mitglieder des ehemaligen Ausschusses des Werks, das nah mit Yu verbunden ist. Kislyakovsky. Und bezüglich des JSC Geschäfts-Standart ist sein Direktor der ehemalige persönliche Fahrer von Kislyakovsky - Alexander Kovalchuk. Aber nicht ein. Auch unter Gründern - Vladimir Yaskovets und sein Partner im Bauen in Pushkin der Park Sergey Polyakov. So, und Familienobligationen haben eine Wirkung - der Partner von Yaskovts im Geschäft ist nicht nur seine Frau und zur gleichen Zeit die Tochter von Kislyakovsky, sondern auch der Sohn des ehemaligen Präsidenten des Verwaltungsrates des Werks - Dmitry Yuryevich Kislyakovsky, der (zusammen mit Sergey Brynzak, einem der ehemaligen Köpfe des "Elektrischen Geräts", in der Nähe von Yury Kislyakovsky) Impulse, Ltd. der Mitbegründer eines bestimmten Unternehmens "." - übrigens, zusammen mit V. Yaskovts und O. Harchenko ist.

Kiewer Konflikt

Und was neue Eigentümer von JSC Elektropribor? Eine echte Situation am Werk seit dem Fall 2007 erfahren, haben sie versucht, Sitzung von Aktionären dieser Aktiengesellschaft zu halten. Jedoch hat sich das ehemalige Management des Werks, begreifend, der dazu Verantwortung für die begangenen Wirtschaftsverbrechen wird tragen müssen, auf jede mögliche Weise damit eingemischt. Aber dennoch am 7. Februar 2008 haben Aktionäre geschafft, Sitzung zu halten, auf der die neue Struktur des Ausschusses gewählt wurde. Sein neuer Vorsitzender Michail Efimenko hat Aktionären versprochen, das Vermögen des Werks zurückzugeben, das an den unterschätzten Kosten vom vorherigen von Yu geführten Management ausverkauft worden ist. Kislyakovsky.

Und am 24. März, auf der Grundlage von Entschlossenheiten des Wirtschaftsgerichtes Kiews vom 20. März innerhalb von Proben, Abteilung des öffentlichen Exekutivdienstes des Bezirks Shevchenkovsky des Kiewer Eigentums des Geschäfts — die Unternehmen von Standard und Reltiinvestgroup wurde es gegriffen. Kurzum, alle als in Spanien - wenn nicht ein, "aber". Auf der Leistung des Gesetzes in der Ukraine haben sich sehr viele leider gewöhnt, um einfach zu spucken.

Hier und hat der Schwiegervater Yaskovtsa, der ehemalige Präsident des Verwaltungsrates des "elektrischen Geräts" Yury Kislyakovsky angestellt Yury Korol für die Raider-Festnahmen in Kiew und Gebiet die kriminelle Gruppe gekannt. Ganz kürzlich, am 31. März 2008, hat diese organisierte Gruppe Versuch gemacht, das Unternehmen zu greifen.Jedoch wurde Versuch - dank der schnellen Ankunft von Polizisten gebrochen.

Leider während des Versuchs der Festnahme wurde der neue Präsident des Verwaltungsrates Michail Efimenko, der von - dafür zum Krankenhaus gekommen ist, hart verletzt. Aber, glücklich, außer Strafverfolgungsagenturen, hat nicht schlecht und Vertreter des "vierten Stands" - Massenmedien gearbeitet. Also, dank des Schießens von Fernseh-Reportern vom ICTV Fernseh-Kanal, Michail Efimenko angreifend, wurden identifiziert. Außerdem werden einige von ihnen bereits von der Miliz gehindert. Unter ihnen war es auch der ex-Meister der Ukraine auf dem Freistil, der Vyacheslav Glumenkov ringt. Gemäß der Information in den Massenmedien haben die verhafteten Teilnehmer der Gruppe von Yury Korol bereits zugegeben, dass die Festnahme des "elektrischen Geräts" und Angriffs auf den Präsidenten des Verwaltungsrates von Yury Kislyakovsky begeistert wurde. Jetzt ist der Teil des Angreifens in Haft, und anderer Teil - für den Augenblick in der Suche.

Statt des Beschlusses

Sicher konnte solche Kollision vermieden werden, wenn das ukrainische Ministerium von Inneren Angelegenheiten mit "Interpol" und den europäischen Westkollegen dichter zusammenarbeiten würde, und die Information über die spanischen Schwindel mit den Immobilien von Vladimir Yaskovts sofort in die Entwicklung ankommen würde (um schön zu sein, sollte es bemerkt werden, dass das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts der Ukraine interessiert im Laufe der Zeit für den spanischen Skandal geworden ist, aber Geschäft ist am wahrscheinlichsten staubig in Archiven geworden).

Warum der Clan Yaskovtsov - Kislyakovskikh für das "elektrische Gerät" so stark kämpft? Wirklich Geschäft nur im Kampf für Mieter von Immobilien des Werks? Die Antwort, wird gegeben, ist sehr einfach. Pflanzenseite - schließlich ist es auf dem Räuspern. Hier hier отгрохать-Wohnsiedlung! Ist, wo man entwickelt wird, ist nicht die Erde am Pushkin Park, der von allen Richtungen beschränkt ist. Besonders wenn dieser Bezirk immer modischer - auf offenen Einkaufszentren von Glybochitskaya wird, in der Nähe bereits gibt es renommierte Wohnsiedlungen - derselbe "Vozdvizhenka".

So Blätter dass unsere "Kosmopoliten" wen kaum gestoßen aus Westeuropa, hat die Hingaben nicht "aufgegeben". Kampf für das Land "Schemas". Als diese Schemas - vollkommen inzvestno zum spanischen Strafverfolgungsagenturblick. Es ist notwendig zu hoffen, dass in der Ukraine passende Behörden eine erwartete Bewertung der Tätigkeit von Innen"Kosmopoliten" - dasselbe geben werden, wie es in Spanien war.So, und Käufern von Wohnungen in den Wohnsiedlungen, die solcher Kummer - Kapitalanleger dennoch aufgebaut werden, lohnt sich es, es zu wissen, mit wem sie sich in Verbindung setzen. Besonders wenn gemäß dem Gesetz "Über den Schutz der Rechte auf Verbraucher" sie auf dieser vollen Autorität haben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität