Gebiet von Kharkov. Der SBU hat den Kanal des Schmuggels von Psychopharmakonsubstanzen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 797 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(478)         

Im Gebiet von Kharkov hat der Personal von SBU den starken Kanal der illegalen Einnahme in die Ukraine besonders gefährliche Psychopharmaka liquidiert. Wie berichtet, in einer Presse - Dienst SBU am Anfang des Frühlings 2008 wurde ihm nachgefolgt, um festzustellen, dass der Bürger der Ukraine, der ehemalige Einwohner von Kharkov, innerhalb von mehreren Jahren, die ständig in Königreich Niederlande leben, dabei ist, ungesetzlich in die Ukraine von - für Grenzen große Partei der besonders gefährlichen Psychopharmakonsubstanz von MDMA (метилендиоксиметамфетамин) zu importieren. Fast ein halbes Jahr der Übeltäter hat sich auf die Kommission des angegebenen Verbrechens vorbereitet. Am Ende des Augusts bekennt sich der Schmuggler, der ungesetzlich in die Ukraine vom Territorium Polens importiert ist Motor transportieren ungefähr dreitausend Blöcke "Entzückung", die in der Struktur von MDMA enthält. Wächter haben die Entscheidung über die Haft des Dealers nach der Ankunft in Kharkov getroffen. In einigen Tagen während des Versuchs der ungesetzlichen Verwirklichung in Kharkov die Hauptrolle der Fracht von Rauschgiften - haben ungefähr 2 800 Blöcke, für die der Dealer 7,5 tausend US-Dollar, der Personal von SBU erhalten hat, den Schmuggler verhaftet. Die recherchierende Abteilung des Managements von SB der Ukraine im Gebiet von Kharkov bezüglich des Häftlings hat kriminellen Fall auf Zeichen zur Verfügung gestellten ч.3 des Verbrechens durch die Kunst gebracht. 305 des Strafgesetzbuches der Ukraine (Schmuggel von Rauschgiften, Psychopharmakonsubstanzen, ihren Analoga oder Vorgängern in besonders großen Größen). Für die Kommission solchen Verbrechens wird der Schmuggler durch die Strafe in der Form der Haft auf die Dauer von 8 - ми zu 12-ти Jahren mit der Beschlagnahme des Eigentums

bedroht
-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität