Gorbal erstickt eine Redefreiheit im Internet

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 746 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(447)         

Am Montag, dem 8. September an 11:50 auf einer Seite war MIGnews.com.ua dort Artikel unter dem Namen "Sensation über Gorbale vom "UK"! (es ist ein voller Nachdruck von einer Seite "Verbrecher von Ukraine" dazu, was die eingetragenen Verbindungen bezeugen).

Ringsherum 12:30 in der Ausgabe von MIGnews.com.ua Vladimir Leonov - der Vertreter von "Ukrgazbank" und der Helfer dem Abgeordneten der Leute, dem Parteimitglied von Gebieten hat Vasily Gorbal gerufen. Zuerst hat er Ausgabe der Unfähigkeit angeklagt, die mit "gesetzlichem dismantlings", und dann "auf dem Menschen bedroht ist, auf-gutem" hat verlangt, Artikel zu entfernen.

Außerdem während des Gespräches hat Herr Leonov - die intelligenteste Person, der Helfer нардепа, der Vertreter der Bank - eine "harmlose" Frage gestellt: "Und warum über andere Sie schlecht nicht schreiben, und Sie nur Vasily Gorbal schwärzen"? Weiterer Herr Leonov hat angefangen, über die Schwierigkeiten zu sprechen, die unsere Ausgabe erwarten. Über die - es deshalb nur für den Fall nicht bekannt ist, schenkt MIGnews.com.ua Aufmerksamkeit von Strafverfolgungsagenturen zu dieser Tatsache …

… erinnern Wir uns daran in unserem Land nicht, eine Redefreiheit, und zuallererst in Massenmedien, so unverschämt und offen bedrohten Journalisten erklärend. Jedoch erzählen wir Ihnen, Herrn Leonov: MIGnews.com.ua hat geschrieben und wird die Wahrheit schreiben, um Kollegen auf einer Feder in allen Fragen zu zitieren, die das notwendige denken werden. Wenn jemand irgendwelche Ansprüche hat, richten zivilisierte Leute nicht an diejenigen, die sich gewöhnt haben, um Probleme durch dismantlings, Drohungen und Einschüchterungen zu beseitigen, und weil es in einer gerichtlichen Ordnung notwendig ist.

Wieder erzählen wir Ihnen, lieber Vladimir Leonov (und berichten Sie Ihrem Chef - Herr Gorbal): wir sind nicht die Abgeordneten der erschrockenen weder Leute, noch Parteimitglieder von Gebieten, Abgeordnete des Kiewer Stadtrats.

Unsere Antwort auf Ihr Angebot ist wie folgt: MIGnews.com.ua geht in ein unveränderliches Kopfstück ein, in dem die Tätigkeit von Vasily Gorbal poliert wird. Wir werden Materialien für ihre weitere Veröffentlichung auf Seiten unserer Seite sammeln. Bezüglich Drohungen behält sich Ausgabe das Recht vor, in Strafverfolgungsagenturen zu richten.

… Und schließlich wollen wir Aufmerksamkeit und Herrn Leonov und unsere Kollegen schenken: als - dass ihr Führer Victor Yanukovych einen von Vertretern der Partei von Gebieten unterrichtet hat, wie man mit Journalisten spricht. Nach dieser Lehre Herr Kalashnikov, obwohl gefühlt, aber hat sich gut schlecht benommen. Vielleicht soll es Zeit mit Herrn Gorbal beschäftigt sein?.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität