Auf der Grenze der Ukraine mit Moldawien hat

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 864 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(518)         

Auf der Grenze mit Grenzwächtern von Moldawien der gehinderten Fracht der Gruppe der Grenze von Chernovitsky von illegalem Alkohol von Moldawien, um Schmuggler dazu zu zwingen, anzuhalten, mussten Wächter der Grenze, der Chef der Grenzgruppe von Chernovitsky schießen, die Nikolay MATSISHIN Journalisten erzählt hat.

Als der Korrespondent der UNIAN-Berichte, gemäß ihm, am 6. September zwei Mercedeslastwagen, die das Auto, die Grenzaufgabe eines Postens von "Podvirne" für 300 M von der Grenzlinie im Territorium der Ukraine (das Gebiet von Kelmenetsky, Gebiet von Chernovitsky) gehindert begleiten.

Gemäß N. MATSISHIN haben sich Lastwagen mit den Zahlen von Moldavian unter der Kontrolle von drei Bürgern des benachbarten Staates tief in Territorien der Ukraine bewegt. Sie haben auf die Voraussetzung nicht reagiert, um anzuhalten, und "hat sogar versucht, Grenzwächter zu überfahren", deshalb war es notwendig, einen Vorsichtsschuss vom Maschinengewehr auszuführen. Danach haben Autos angehalten, und Übertreter wurden verhaftet.

In Lastwagen hat 27 Barrel mit einer Kapazität von 200 Liter mit Alkohol gefunden. Die Summe von zurückgezogenem Alkohol macht fast 5,5 Tonnen.

Grenzwächter haben den zurückgezogenen illegalen Alkohol bei Angestellten des Zolls von Kelmenetsky gemeldet, und Übertreter haben gehindert.

Der Chef der Grenzgruppe von Chernovitsky hat hinzugefügt, dass die Schmuggelbewertung jetzt weitergeht, und durch seine Ergebnisse die Entscheidung über die Einleitung von gesetzlichen Verfahren getroffen wird. Ukrainer nehmen an der Untersuchung zusammen mit den Kollegen von Moldawien teil.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität