Sonka Goldgriff

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2085 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1251)         

Quelle: "Aleksandrovsk - Sachalin"

Echter Name - Sheyndlya - Sura Leybova Solomoshak - Blyuvstein der Erfinderische Dieb, der Spekulant, fähig, um in der Frau der Mode, der Nonne oder dem einfachen Diener zu reinkarnieren. Sie genannt "ein Teufel in einem Rock", "die dämonische Schönheit, die Augen faszinieren und hypnotisieren".

Das XIX Jahrhundert populär schließlich hat der Journalist Vlas Doroshevich den legendären Abenteurer "Vollrussisch, fast europäisch wohl bekannt" genannt, Und Chekhov hat ihre Aufmerksamkeit im Buch "Sachalin" geschenkt.

Sofya Blyuvstein, in den Mädchenjahren von Sheyndl - Sura Leybova Solomoniak, hat an der Freiheit nicht zu lange - kaum Jahre vierzig gelebt. Aber wie das kleine Mädchen mit kleinen Diebstählen begonnen hat - habe ich nach Sachalin nicht angehalten. Im Spiel hat es Vollkommenheit erreicht. Und das Talent, die Schönheit, die Finesse und die absolute Unmoral haben diesen Jungen provinziell das Genie des Schwindels, der legendäre Abenteurer gemacht.

Der Goldgriff ist allgemein mit Diebstählen in Hotels, Schmucksachenläden beschäftigt gewesen, die in Zügen getauscht sind, über über Russland und Europa fahrend. Schlau angekleidet, mit einem Pass von jemandem anderen, ist es in den besten Hotels Moskaus, Petersburgs erschienen, Odessa, Warschau, hat sorgfältig eine Einordnung von Zimmern, Eingängen, Ausgängen, Gängen studiert. Sonka hat eine Methode von Hoteldiebstählen unter dem Namen "гутен morgen" erfunden. Sie hat gefühlte Schuhe das Schuhwerk angezogen und, still vorankommend Gänge, früh am Morgen sind in eine Zahl von jemandem anderen gekommen. Unter einem gesunden Vormorgendämmerungsschlaf des Eigentümers still habe ich sein Bargeld "gereinigt". Wenn der Eigentümer unerwartet - die elegante Dame in teuren Schmucksachen, als ob aufgewacht ist, ohne "Fremden", angefangen zu bemerken, sich, als ob zu entkleiden, Zahl für irrtümlich genommen... Alle sind geschickt gespielte Verwirrung und gegenseitiger rassharkivaniye abgelaufen. Hier zu solchen Manieren gab es Sonka in der Zahl des provinziellen Hotels. Umgeschaut, hat sie den schlafenden jungen Mann, blass als ein Stoff mit der erschöpften Person bemerkt. Es wurde nicht so viel durch den Ausdruck des äußersten Leidens geschlagen, wie viele überraschende Ähnlichkeit des jungen Mannes Wolf - welche ostrenky liegen, nie irgendetwas in der Nähe von einem wahren moralischen Mehl vertreten konnte.

Auf einem Tisch liegen der Revolver und ein Anhänger von Briefen.Sonka hat einen - der Mutter gelesen. Der Sohn hat über den Diebstahl des Publikums money:loss geschrieben, wird und Selbstmord - die einzige Weise gefunden, Unehre zu vermeiden, - unglückseliger Werther hat die Mutter benachrichtigt. Sonka hat fünfhundert Rubel über Umschläge gestellt, hat sie ein Revolver gedrückt, und weil still ich das Zimmer verlassen habe.

Gute Taten waren der großzügigen Natur von Sonkiny nicht ausländisch - wenn ihr wunderlicher Gedanke in diesen Minuten an diejenigen gerichtet hat, die sie geliebt hat. Wer als nicht ihre eigenen weiten Töchter veranstaltet bevor Augen, als Sonka aus Zeitungen erfahren hat, die reinigen, die unglückliche Witwe, Mutter von zwei Mädchen angekleidet haben. Diese 5000 gestohlenen Rubel waren eine einmalige Pauschale auf dem Tod ihres Mannes, des unbedeutenden Beamten. Sonka nicht lange überlegt: Post habe ich an die Witwe fünftausend und kleiner письмецо gesandt. "Gnade государыня! Ich habe in Zeitungen über den Kummer gelesen, der Sie umgefasst hat, von denen ich die Ursache auf der ungezäumten Leidenschaft zum Geld war, sende ich Ihnen Ihre 5000 Rubel, und ich empfehle zukünftig tiefer Geld sich zu verbergen. Wieder entschuldige ich mich an Ihnen, ich sende Bogen Ihren armen Waisen".

Sobald die Polizei ihr ursprüngliches Kleid genäht besonders für Diebstähle in Geschäften auf der Odessa Wohnung von Sonki gefunden hat. Es hat tatsächlich eine Tasche vertreten, wo es möglich war, sogar eine kleine Rolle von Teurem Stoff zu verbergen. Sonka hat spezielle Sachkenntnis in Schmucksachenläden gezeigt. In Gegenwart von vielen Käufern und mittels "Agenten", die geschickt Aufmerksamkeit von Verkäufern abgelenkt haben, hat sie unmerkbar Juwelen unter besonders angebauten langen Nägeln verborgen, кольцаа mit Brillanten falsch, verborgen gestohlen in einem Topf mit dem Blumenstehen auf einem Schalter am nächsten Tag ersetzend, um zu kommen und das gestohlene wegzunehmen.

Die spezielle Seite in ihrem Leben wird durch Diebstähle in Zügen - getrennte Abteilungen der ersten Klasse besetzt. Bankiers, ausländische Unternehmer, große Grundbesitzer, sind sogar Generäle - an Frolov Opfer des Betrügers zum Beispiel auf der Gleise von Nizhny Novgorod geworden sie hat 213 000 Rubel gestohlen.

Elegant angekleidet hat sich Sonka in einer Abteilung niedergelassen, eine Rolle der Marquise, der Gräfin oder der reichen Witwe spielend. Das Gewinnen von Mitreisenden und das Vortäuschen davon geben ihrem courtings, der Marquise nach - ein samozvanka hat viel gesprochen, hat gelacht und hat kokettiert, erwartend, wenn das Opfer anfangen wird, an einem Traum zu fahren. Jedoch, scharf auf dem Äußeren und den sexuellen Bitten des gedankenlosen Aristokraten, sind reiche Herren lange nicht eingeschlafen. Und dann hat Sonka Schlaftablette - betäubende Geister mit der speziellen Substanz, dem Opium in Wein oder Tabak, kleinen Flaschen mit Chloroform usw. verwendet.An einem sibirischen Großhändler Sonk habe ich dreihunderttausend Rubel (riesiges Geld seit jenen Zeiten) gestohlen.

Sie geschah gern auf der wohl bekannten Messe von Nizhny Novgorod, aber häufig verlassen und nach Europa hat Paris, Nett, die deutschsprachigen Länder bevorzugt: Deutschland, Avstro - Ungarn, hat großartige Wohnungen in Wien, Budapest, Leipzig, Berlin vermietet.

Sonka hat sich Schönheit nicht unterschieden. Ich war kleines Wachstum, aber ich hatte eine anmutige Zahl, regelmäßige Eigenschaften; Augen haben es sexuell - eine hypnotische Anziehungskraft ausgestrahlt. Vlas Doroshevich, der - mit dem Abenteurer auf Sachalin, bemerkt spricht, dass ihre Augen "sonderbar, ungeheuer nett, weich, samten waren hat... auch, gesagt, so dass sogar vollkommen liegen konnte".

Sonka hat ständig ein Make-Up verwendet, falsche Augenbrauen, Perücken, haben teure Pariser Hüte getragen, ursprüngliche Pelzkaps, Mantillen, haben sich mit Schmucksachen geschmückt, für die eine weiche Ecke im Herzen hatte. Ader auf eine große Weise. Die Krim, Pyatigorsk und der Auslandsferienort von Marienbad, wo es sich für die betitelte Person ausgegeben hat, waren Lieblingsplätze ihres Rests, der Vorteil es hatte eine Reihe verschiedener Karten. Es hat Geld nicht aufgezählt, hat nicht bis auf den regnerischen Tag getan. Also, nach Wien im Sommer 1872 angekommen, habe ich einige der Dinge verpfändet, die dadurch gestohlen sind und, auf der Sicherheit von fünfzehntausend Rubel erhalten, ich habe in einem Blitz ausgegeben.

Allmählich dazu hat gelangweilt, um mit einem zu arbeiten. Es hat zusammen Bande von Verwandten, Exmännern, dem Dieb in Gesetzberezina und den Schweden - das norwegische Thema Mitglieder von Martin Jacobson der dem Goldgriff unbedingt vorgelegten Bande gehämmert.

... Michail Osipovich Dinkevich, der Vater der Familie, anständiger Herr, nach 25 Jahren des Musterdienstes in Saratov wurde vom Direktor eines Gymnasiums eines Mannes entlassen. Michail Osipovich hat zusammen mit der Tochter, dem Schwiegersohn und den drei Enkeln gelöst, um sich nach Hause nach Moskau zu bewegen. Динкевичи hat das Haus, hinzugefügte Ersparnisse verkauft, hundertfünfundzwanzigtausend auf dem kleinen Haus im Kapital wurden gewonnen.

Über Petersburg spazieren gehend, hat der pensionierte Direktor, der in ein Süßwarengeschäft _ und in die Türöffnung fast сшиб die elegante Schönheit von der Überraschung gewickelt ist, einen Regenschirm fallen lassen. Dinkevich hat unfreiwillig bemerkt, dass vor ihm nicht einfach Petersburger Schönheit und die Frau der exklusiv edlen Rasse mit dieser Einfachheit angekleidet haben, was nur von sehr lieben Schneidern erreicht wird, hat Ein sein Hut jährlichen Ertrag des Lehrers eines Gymnasiums gekostet.
Zehn Minuten später haben sie hinter einem Kaffee wenig Tisch mit Sahne getrunken, die Schönheit hat von Zeit zu Zeit einen Keks, Dinkevich расхрабрился auf einem Likörschussglas geklemmt. Die schöne Ausländerin hat auf eine Frage eines Namens:
geantwortet"Gräfin Timrot, Sofya Ivanovna"
"Oh, was nennt Sie schließlich von Moskau Timrotov, nicht wahr? "
"Ganz so".
"Ah, Sofya Ivanovna, wenn Sie wie nach Moskau - dass Ziehen"
gewusst habenUnd Michail Osipovich, plötzlich Glaubenszustrom gehabt, habe ich der Gräfin das Bedürfnis - sowohl über die Pension, als auch über das bescheidene Kapital, und über einen Traum über Moskau nicht das klügste, aber würdig eine gute Familie ein Wohnsitz festgesetzt...
"Und Sie wissen, dass, Art Michail Osipovich... - nach dem vielfachen Gedanken die Gräfin entschieden, - wir schließlich mit dem Mann nach dem zuverlässigen Käufer suchen. Der Zählung wurde Anweisung nach Paris, dem Botschafter seiner Majestät gegeben... "
"Aber Gräfin! Ja werden ich und Ihr Dachboden nicht meistern! Sie haben schließlich einen Dachboden? "
"Ist verfügbar, - Timrot hat gegrinst. - viel, der für uns verfügbar ist. Aber mein Mann - ein Hof-Steward des Haushalts. Ob zu uns, um zu handeln? Sie sehe ich, die Person edel, erzogen, erfahren. Ich habe auch anderen Eigentümer für бебу - ein tovsky Nest nicht gewünscht... "
"So Ihr Vater - der General Bebutov, der weiße Held?! " - Dinkevich hat Warnung genommen.
"Vasily Osipovich - mein Großvater - hat Sofya Ivanovna bescheiden korrigiert und hat sich von - für einen Tisch erhoben. - so, wenn Sie wünschen werden, auf das Haus zu schauen? "
Abgestimmt, um sich in fünf Tagen im Zug zu treffen, wo sich Dinkevich in Klin setzen wird.

Sonka hat sich gut an diese Stadt oder ziemlich kleine Station als von der ganzen Stadt erinnert nur das Polizeirevier war dafür vertraut. Sonka hat sich an das erste Abenteuer immer mit dem Vergnügen erinnert. Während dieser Zeit dadurch wurde es auch zu zwanzig, mit einem kleinen Wachstum und Gnade nicht durchgeführt, die ich sechzehn betrachtet habe. Es in sechs seinen Jahren hat begonnen, den Goldgriff zu nennen, als Shay - ндля Solomoniak, die Tochter des kleinen Wucherers vom Warschauer Bezirk, berühmt als die Denkfabrik und der Finanzgott "der Himbeere" des internationalen Spielraums geworden ist. Und dann hatte es nur Talent, unwiderstehlichen Charme und ererbtes "Schulnest", auf das sie nicht weniger stolz war, als die Gräfin Timrot, Nester nicht allgemein, aber kriminell, wo es unter Wucherern, Käufern des gestohlenen Eigentums, Dieben und Schmugglern gewachsen ist. Ich habe Besorgungen für sie gemacht, leicht ihre Sprachen erfahrend: Jiddisch, Polnisch, Russisch, Deutsch. Ich habe sie beobachtet.Und als wahre künstlerische Natur, ist gesättigt mit dem Geist des Abenteuers und der unbarmherzigen Gefahr geworden.

Gut und dann, 1866 - M, war sie die bescheidene Diebin "auf dem Vertrauen" auf der Gleise. Zu diesem Zeitpunkt hat Sonka bereits geschafft, übrigens, vom ersten Mann, dem Händler Rozenbad davonzulaufen, einen Pfad nicht so viel - fünfhundert Rubel übernommen. Wo - dass "an Leuten" ihre kleine Tochter gewachsen ist.

Als sich er Klin im Auto der dritten Klasse genähert hat, wo es auf einer Kleinigkeit gehandelt hat, hat Sonka den hübschen vom Kadetten bemerkt. Ich habe mich gesetzt, ich habe mich verbeugt, ich habe ihm mit "dem Obersten" und so aufrichtig in allen Augen geschmeichelt (die zwingen, Bereits hat gut gewusst) ich habe seinen cockarde, funkelnde Stiefel und einen kleinen Koffer in der Nähe von ihnen untersucht, dass das junge Militär sofort den Sturm gefühlt hat, der allen Männern eigenartig ist, sich auf Sonkiny Weg treffend: dieses Mädchen mit der Person eines gefallenen Engels - wann immer möglich für den Rest des natürlichen zu schützen und zu sponsern.

Klin, den es bereits dem unterworfenen Kadetten an Stationen senden konnte - SO, lassen uns hinter der Limonade annehmen.

Es war vor allen Dingen Zeit, als Sonka auf frischer Tat ertappt wurde Sondern auch hier geschafft hat herauszukommen. In einer Seite ist sie hinausgestürmt, und alles einschließlich облапо zu schreien - Shenny und Mischa Gorozhansky, der hinter dem Zug zurückgeblieben ist, haben geglaubt, dass das Mädchen einen Koffer des Mitreisenden irrtümlich genommen hat, sich mit vermischt. Außerdem im Protokoll gab es die Behauptung "von Sima Rubenstein" für den Verlust daran dreihundert Rubel.

Einige Jahre später ist Sonka zum Maly Theater gegangen. Und in hervorragendem Glumov hat plötzlich Klin "Kunde" anerkannt. Michail Gorozhansky in die volle Übereinstimmung mit einem Pseudonym - Reshimov - hat militärische Karriere wegen des Theaters aufgegeben und ist der führende Schauspieler Malogo geworden. Sonka hat ein riesiges Bukett von Rosés, eingeschlossen dort ein witziges Zeichen gekauft: "Von seinem ersten Lehrer" - war auch ich dabei, an den großen Schauspieler den Premierminister zu senden. Aber auf der Straße habe ich nicht behalten, und ich habe zu einem Geschenk eine Goldbewachung aus der folgenden Tasche hinzugefügt. Noch hat junger Michail Reshimov so nie auch nicht verstanden, wer ihn gespielt hat, und warum auf einem Deckel des teuren Andenkens es eingraviert wurde: "Der General - аншефу N für spezielle Verdienste vor dem Heimatland am Tag des siebzigsten Jahrestages".

Aber wir werden zu "Gräfin" Sofya Timrot zurückkehren. In seinem Moskau, weil es notwendig ist, habe ich kluge Abfahrt entsprochen: der Fahrer alle im Weiß, ein Glanzleder und die großartigen Wappen ein zweirädriger Karren und klassisches Paar die Bucht sprühend.Ist für die Familie von Dinkevich auf Arbat - und bald Käufer gekommen, als ob ohne zu wagen, überfüllt am Tor eines Eisens hereinzugehen, das sich wirft, hinter dem sich der Palast auf einem Steinsockel mit dem versprochenen Dachboden erhoben hat.

Gespannt hat Dinkevichi Bronzelampen, Stühle von Pavlovsk, Mahagoni, unschätzbare Bibliothek, Teppiche, Eichentafeln, die venezianischen Fenster untersucht... Das Haus war mit einer Situation, einem Garten, Wirtschaftsaufbauten, einem Teich - und für nur hundertfünfundzwanzigtausend einschließlich Spiegelkarpfen verkäuflich! Die Tochter von Dinkevich war auf dem Rand eines schwachen. Michail Osipovich war bereit, Griffe nicht das an der Gräfin, sondern auch am kolossalen Butler in einer pudreny Perücke, als ob besonders genötigt zu küssen, moralischen Misserfolg von provincials zu vollenden.

Der Diener mit dem Bogen, der der Gräfin das Telegramm auf einem Silbertablett, und dass übergeben ist, die Augen teilweise kurzsichtig geschlossen, hat Dinkevich gebeten, es laut zu lesen: "Die Darstellung der nächsten paar Tage zur Königübergabe des Ausweises тчк gemäß dem Protokoll zusammen verkauft der Gatte тчк dringend die Hauserlaubnis тчк ich erwarte Ungeduld am Mittwoch Grigory".

"Gräfin" und der Käufer sind zum Notarbüro auf Lenivka gegangen. Als Dinkevich nach Sonka in einem etwas dunklen Empfang gegangen ist, ist der verbindliche fette Mann sie schnell gesprungen zu, Umarmungen geöffnet.

Es war Itska Rozenbad, der erste Mann von Sonki und der Vater ihrer Tochter. Jetzt war er Käufer des gestohlenen Eigentums und hat sich auf Steinen und Stunden spezialisiert. Fröhlicher Itska hat брегеты mit einem Ring verehrt, und an sich hatte immer die zwei Lieblinge von Bure: Gold, mit der eingravierten Szene der Jagd auf einem Deckel und dem Platin, mit einem Bildnis des Souveräns des Kaisers in einem Emailmedaillon. Auf diesen Stunden hat Itska im Laufe der Zeit unerfahrenen Kishinev щипача fast für dreihundert Rubel eingeordnet. Auf Vergnügen hat es sowohl брегета zu sich (selbst) verlassen als auch öffnete sie gern zur gleichen Zeit, Zeit nachprüfend und aufmerksam einen sanften ungleichen von einem Ring hörend. Rozenbad hat Böswilligkeit gegen Sonka nicht beherbergt, fünfhundert Rubel haben ihm davny - vor langer Zeit verziehen, besonders wenn auf ihrem aimings ich bereits Zeit mit dem Hundert mehr erhalten habe. Der Frau, die sein Mädchen erzogen hat, habe ich großzügig gezahlt, und ich habe die Tochter häufig, verschieden von Sonke besucht (Obwohl später, bereits zwei Töchter habend, Sonka die sanfteste Mutter geworden ist, habe ich nicht Einschränkung ihre Ausbildung und Ausbildung - in Russland dann in Frankreich getan. Jedoch haben erwachsene Töchter darauf verzichtet.)

Jahre bis zwei nach der Flucht der jungen Frau, den ehemaligen Gatten von Arbeitsstahl zusammen entsprochen. Itska, mit seiner fröhlichen Natur und künstlerischem Warschauer Schick, hat häufig Sonke unschätzbare Hilfe gegeben.

Also, der Notar, er ist Itska, das Verlieren von Punkten ist zu Sonka hingeeilt. "Gräfin! - er hat aufgeschrien. - was честь1 Solcher Stern in meinem erbärmlichen заведении1"

In fünf Minuten hat der junge Helfernotar anmutige Handschrift der Kaufvertrag ausgegeben. Herr Direktor im Verzicht, der der Gräfin Timrot, nee Bebutova, alle zu kopek der Anhäufung des anständigen Lebens übergeben ist. Hundertfünfundzwanzigtausend Rubel. Und in zwei Wochen, um dumm mit dem Glück Dinkevicham zu werden, haben zwei sonnengebräunte Herren willkommen. Es waren Brüder Artemyev, die modischen Architekten, die das Haus für die Miete für die Periode des Reisens über Italien gepachtet haben. Dinke - HIV wurde in preiswerten Zahlen aufgehängt.

Die Haupthelfer von Sonki waren in diesem Fall in ein paar gegriffenen Jahren. Itska Rozenbad und Michel Bluewstein (Butler) sind zu Gefangener-Gesellschaften, Hunja Goldstein (Fahrer) - seit drei Jahren im Gefängnis, und dann - auswärts "mit einem Verbot gegangen, um zu Grenzen des russischen Staates zurückzukommen". Sonka arbeitete gern mit Verwandten und Exmännern. Alle drei waren nicht Ausnahmen: nicht nur варшавянин Itska sondern auch beide hat "rumynskopoddannykh" im Laufe der Zeit mit "der Mutter" in einer gesetzlichen Ehe bestanden.

Es ist mehr herübergekommen als einmal Sonk, der in Warschau, Petersburg, Kiew, Kharkov beurteilt ist, aber sie hat sich immer beholfen oder geschickt aus dem Polizeiteil zu flüchten, oder eine Rechtfertigung Jedoch, die Polizei und viele Städte dafür gejagten Westeuropas zu erreichen. Wir werden in Budapest gemäß der Ordnung des Probenraums von Royal erzählen alle seine Dinge wurden angehalten; die Leipziger Polizei 1871 hat Sonka unter der Aufsicht der russischen Botschaft übertragen. Es ist geflüchtet und dieses Mal, wurde bald jedoch von der Wiener Polizei gehindert, die davon eine Brust mit gestohlenen Dingen

beschlagnahmt hat

So ist die Periode von Misserfolgen, die ihr Name häufig begonnen hat, in der Presse in Polizeirevieren erschienen, wurden seine Fotos ausgehängt. Alles ist schwieriger geworden, von Sonke in der Menge aufgelöst zu werden, Freiheit mittels Bestechungsgelder

zu behalten

Sie hat in glücklichen Zeiten der Sternkarriere in Europa geglänzt, aber Odessa war die Stadt des Glücks und der Liebe dazu...

Wolf Bromberg, das um zwanzig Jahre alt schärfere und der Räuber, bekannt als Vladimir Kochubchik, hatte die unerklärliche Macht über Sonka. Es hat davon die großen Geldbeträge erpresst.Sonka öfter als vorher, hat das unberechtigte Risiko eingegangen, ist gierig, reizbar geworden, ist sogar vor Taschendiebstählen gefallen. Nicht zu schön, von der Kategorie von "hübschen" Männern mit den kurzen Schnurrbärten, die in einem Faden zurechtgemacht sind, der in einem Knochen mit hellen Augen schmal ist, und reicht meisterhaft - sie hat nur einmal riskiert, Sonka am Tag ihres Engels am 30. September aufzustellen, Wolf hat einen Hals der Herrin barkhotky mit dem blauen Diamanten geschmückt, der auf der Sicherheit von einem Juwelier von Odessa genommen wurde. Versprechen war die Hypothek auf einem Teil des Hauses auf Lanzherona. Hauskosten auf viertausend überschrittenen Steinkosten - und der Juwelier haben ein Unterschiedbargeld Jeden zweiten Tag bezahlt Wolf hat unerwartet Diamanten zurückgegeben, erklärt, dass das Geschenk nicht zum Geschmack der Dame war. Entzwei ist eine Stunde der Juwelier hat eine Fälschung, und in einer Stunde gegründet, als das Haus irgendwelcher auf Lanzherona gefunden, nicht da und war nicht. Als es in die Zimmer von Bromberg auf Moldavian eingebrochen ist, hat Wolf "zugegeben", dass Sonka die Kopie eines Steins dazu Gegeben hat und es eine falsche Hypothek gekocht hat. Zu Sonka ist der Juwelier nicht ein, und mit einem uryadnik gegangen.

Die Probe damit ist vom 10. Dezember bis zum 19. Dezember 1880 im Moskauer Landgericht gegangen. Edle Empörung spielend, hat Sonka verzweifelt mit gerichtlichen Beamten gekämpft, ohne weder Anklagen, noch die erzeugten materiellen Beweise anzuerkennen. Obwohl Zeugen es gemäß dem Foto identifiziert haben, hat Sonka erklärt, dass der Goldgriff - absolut andere Frau, und es vom Mann gelebt hat, haben sich vertraute Bewunderer, die dadurch auf der Wohnungspolizei revolutionäre Flugblätter Kurzum geworfen sind, Besonders empört Sonka hat sich so dass nachher der Rechtsanwalt Ein Shmakov benommen, sich an diesen Prozess, genannt sie die fähige Frau erinnernd, "um freundliche hundert Männer zu übertreffen".

Und noch durch eine Gerichtsentscheidung hat sie einen strengen Satz erhalten: "Der Warschauer Bourgeois Sheyndlya - Sura Leybov Rozenbad, sie ist Rubenstein, es der Schulstudent, Brenner und Blyuvstein, nee Solomoniak, aller Rechte auf einen Staat beraubt, um auf der Ansiedlung in otdalenneyshy Plätzen Sibiriens zu verbannen".

Das entfernte Dorf von Luzhki der Provinz von Irkutsk ist ein Platz der Verbindung, davon geworden, wo im Sommer 1885 Sonka Flucht gemacht hat, aber in fünf Monaten wurde mit der Polizei ergriffen. Für die Flucht aus Sibirien sie verurteilt zu drei Jahren einer harten Arbeit und 40 Schlägen плетьми. Jedoch und in Gefängnissonka hat nicht verweilt" es ist gekommen, um sich hoch in großartige Schnurrbärte des Direktors ein unter - der Offizier Mikhaylov zu verlieben.Das hat der Leidenschaft ein Zivilkleid gegeben, und in der Nacht vom 30. Juni 1886 hat es zum Willen gebracht. Aber nur vier Monate Sonka haben Freiheit genossen. Nach der neuen Verhaftung ist es im Gefängnisschloss von Nizhny Novgorod erschienen. Jetzt sollte es dem unerträglichen Satz von N und Sachalin dienen.

Ohne Mann hat es nicht in jedem Fall und in einer Bühne gekonnt, die mit dem Begleiter auf einem unerträglichen Anteil, dem mutigen entsprochen ist, hat ältlichen Dieb und den Mörder Blokhoy verbrannt.

Auf Sachalin hat Sonka, sowie alle Frauen, am Anfang als die freie Einwohnerin Privykshaya zum teuren "Luxus" der europäischen Klasse, zur feinen Wäsche und dem abgekühlten Champagner gelebt, Sonka hat kopek dem Wächtersoldaten gestellt, die es in einem dunklen Barackentyp Außenvorhalle lassen, wo es den Floh getroffen hat. Während dieser kurzen Ernennungen von Sonk und ihres erfahrenen cohabitant hat den Plan der Flucht

entwickelt

Es ist notwendig zu erzählen, der von Sachalin nicht solch eine komplizierte Herausforderung führen sollte. Floh ist nicht das erste Mal gelaufen, als und ich gewusst habe, dass von einem taiga, wo drei Zehnenmenschen unter der Aufsicht eines Soldaten arbeiten, um den Weg unter Hügeln nach Norden nach dem Engpass des Kanals Tatarstans zwischen Kaps zu machen, Pogobi und Lazareva - möglich sind. Und dort - ein Mangel, es ist möglich, zusammen ein Rettungsfloß zu hämmern und auf dem Kontinent hinwegzukommen. Aber Sonka, wer und hier die Leidenschaft zu den dramatisierten Abenteuern, und außerdem nicht losgeworden ist, war ziemlich erschrockener Mehrtag голодухи, hat sich die Auswahl ausgedacht. Sie werden ein Pfad hozheny und gemacht bewohnbar gehen, aber werden sich nicht verbergen, und werden einen unerträglichen raskomandirovka spielen: Sonka in einem Kleid eines Soldaten wird Bloch "eskortieren". Der Rückfällige hat Wächter in seiner Kleidung getötet Sonka hat sich umgekleidet.

Das Bloch gefangene erste. Sonka, der einen Weg ein fortsetzt, wurde verloren und ist zu einer Kette gekommen. Aber dieses Mal hat sie Glück gehabt. Ärzte des Krankenhauses von Aleksandrovsky haben auf Eliminierung vom Goldgriff der Leibesstrafe beharrt: es ist geschienen, dass die schwangere Frau von Bloch vierzig Peitschen erhalten hat und im Handbuch und den Fußfesseln gekettet wurde. Als es секли, er geschrien hat: "Weil Nutzen mich, Ihr hohes-nobleness' schließt, wollen Wir herunterkommen, um zu arbeiten! Also auch ist für mich notwendig! "

Die Schwangerschaft von Sonki des Goldgriffs hat mit einer Abtreibung geendet. Seine weitere Haft von Sachalin hat einen verrückten Traum erinnert. Sonka hat des Schwindels angeklagt, er wurde - als der Kopf - auf dem Fall des Mords am Kolonisten - der Ladenbesitzer Nikitin angezogen.

Schließlich, 1891 für die sekundäre Flucht sie übertragen dem schrecklichen Scharfrichter von Sachalin Komlev.Abgezogen nackt, umgeben im Hundert Gefangene, unter ihrem Ansporn rappberry der Scharfrichter hat es fünfzehn Schläge mit einer Peitsche geschlagen. Der Ton wurde von Sonka nicht ausgesprochen der Goldgriff ist zum Zimmer Gekrochen, und Sonka ist Brettbetten hingefallen Zwei Jahre und acht Monate haben manuelle Fesseln getragen und haben in einer groben Einzelhaft mit dem dunklen winzigen durch ein häufiges Gitter geschlossenen Fenster enthalten.

Chekhov hat es so im Buch "Sachalin", "wenig, dünn, bereits sich drehende graue Frau mit der zerknitterten alt-weibischen Person beschrieben... Es geht auf der Kamera oben und unten, und es scheint, dass es die ganze Zeit Luft, als eine Maus in einer Mausefalle und ein Blick darauf Maus riecht." Zurzeit Ereignisse, die von Chekhov beschrieben sind, der 1891 ist, war Sofya Blyuvstein nur fünfundvierzig Jahre alt...

Sonka der Goldgriff wurde von Schriftstellern, Journalisten, Ausländern besucht. Für eine Zahlung wurde es erlaubt, ein Gespräch damit zu haben. Sie sprach nicht gern, hat gesagt liegt viel, war in Lebenserinnerungen verwirrt. Anhänger von exotischen wurden damit in composition:the katorzhanka, dem Schmied fotografiert, der Oberaufseher ist wurde "Zakovka in den manuellen Fesseln des wohl bekannten Sonkas des Goldgriffs" genannt. Eines solcher Bilder, die Chekhov Innokenti Ignatyevich Pavlovsky, dem Fotografen von Sachalin gesandt sind, wird im Literarischen Staatsmuseum versorgt.

Begriff geblieben, musste Sonka auf Sachalin als der freie Kolonist bleiben. Sie ist eine Gastgeberin lokal "für das Café - шантана", wo gekocht, kvass, getauscht von - unter Stöcken in Wodka geworden und hat fröhliche Parteien mit Tänzen gegeben. Dann habe ich mich mit dem grausamen Rückfälligen Nikolay Bogdanov getroffen, aber das Leben mit ihm war schlechter als Strafknechtschaft. Der Patient, der gehärtet geworden ist, hat sie sich für neue Flucht entschieden und hat Aleksandrovsk verlassen. Ich habe ungefähr zwei versts passiert und, Kräfte verloren, ich bin gefallen. Es wurde von Eskorten gefunden. In einigen Tagen ist der Goldgriff gestorben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität