"Der Vater - der Mörder" hat die 6 - der Sommersohn in seinem Geburtstag

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 843 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(505)         

Am 9. September in der Miliz mit der Behauptung für den Diebstahl des Geldes der Einwohner von Nikolaev 1978 gerichtet. Die Summe, die die Frau verloren hat, hat 3.5 tausend UAH gemacht. Gemäß ihr, nur einer Person, nämlich ihr früherer cohabitant 1980

konnte der Dieb

seinWie berichtet, im Sektor auf Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz haben Strafverfolgungsoffiziere ihn an demselben Tag verhaftet. Der verhaftete Mann hat die Schuld nicht bestritten.

Da es klar geworden ist, am 9. September war der gemeinsame Sohn dieses Paares sechs Jahre alt. Der Vater war der einzige Gast auf dem Geburtstag. Ob der Vater ein Geschenk gebracht hat, ist es nicht bekannt. Aber vom Sohn ist es unbegabt weg nicht gegangen. Der Kerl hat Geldersparnisse des Mädchens von 1000 Euro gefunden, die sie von den Fonds gespart hat, die von der Regierung für die Wartung des Kindes zugeteilt sind. Ohne Zögern hat es zu sich (selbst) genau einen halben aufgezählt. Beträchtliche Menge der Währung habend, hat es für sie Anwendung und den grössten Teil des Teils der für alkoholische Getränke ausgegebenen Mittel gefunden. Als es gegriffen hat, die Summe, die darin gefunden ist, war bereits viel weniger. Jetzt wird darauf durch die durch die Kunst vorgeschriebene Strafe gewartet. 185.

Es mehr das erste Verbrechen des Häftlings. Früher wurde es für den Mord beurteilt, der dadurch in 14 - Sommeralter begangen ist. In Plätzen der Haft von 8 Jahren geblieben, wird es bald wahrscheinlich dorthin wieder zurückkehren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität