Betrüger von Feodosiysky haben das Verteidigungsministerium auf 3 Millionen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 813 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(487)         

Während des Ausführens schnell - vorbeugende Handlungen durch Polizisten dort war eine feststehende Tatsache der ungesetzlichen Tätigkeit von Beamten von einem der Staatsbetriebe der Stadt Feodosiya. Als der Vizepolizeipräsident UGSBEP GUMVD der Ukraine darin WERDEN die Krim der Milizenmajor Victor Vasilyev erklärt, Angestellte des Unternehmens haben den Vertrag mit solcher ernster Abteilung, als das Verteidigungsministerium der Ukraine, auf der Produktion desantno - Fallschirmsysteme unterzeichnet.

Sie haben angefangen, direkt nach dem Empfang der Vorauszahlung von 3 Millionen preisgünstigem Geld - bereit zu handeln, und haben Romantaten der durchgeführten Arbeiten im Staatsfinanzministerium zur Verfügung gestellt. Infolge seiner haben Betrüger den Rest von Haushaltsmitteln in der Summe mehr als 3 Millionen hryvnias erhalten. Jedoch und noch sind Begriffe des Vertrags von ihnen nicht zufrieden, und das Verteidigungsministerium wartet auf die versprochenen und bezahlten Fallschirme. Außerdem sagen Ergebnisse der Kontrolle, dass am Unternehmen einfach dort keine notwendige Zahl von Zusätzen und Materialien für die Produktion desantno - Fallschirmsysteme verfügbar ist.

Auf dieser Tatsache am 27. August hat das Büro des Anklägers der Krim kriminellen Fall auf Zeichen der Struktur des durch h zur Verfügung gestellten Verbrechens gebracht. 2 Kunst. 364 (Machtmissbrauch oder offizielle Position) Strafgesetzbuch der Ukraine. Werden ausgeführt es ist - die schnellen Handlungen recherchierend, die auf der Errichtung anderer Tatsachen der ungesetzlichen Tätigkeit von Beamten des Unternehmens geleitet sind.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität