Untersuchung des kriminellen Falls auf Vergewaltigung des Mädchens im Gebiet von Snigirevsky

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 846 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(507)         

Das Büro des Anklägers des Gebiets von Snigirevsky hat eine Untersuchung vollendet und hat den kriminellen Fall geleitet, der auf Vergewaltigung des geringen Mädchens im Gebiet von Snigirevsky des Gebiets von Nikolaev zum Gericht gebracht ist.

"Wie der Ankläger Gebiets Denis Telechkan berichtet hat, wurde krimineller Fall auf geringe Vergewaltigung von zwei Ortsansässigen gebracht, in der Nacht vom 8. Mai 2000 stattfindend", - die Presse - werden Dienstleistungen des Büros des Anklägers des Gebiets von Nikolaev in der Nachricht erzählt.

Das Begehen des Verbrechens, das mit dem Zweck verdächtigt ist, Strafe zu vermeiden, die in Rassen und eine lange Zeit bewegt ist, wurde von Strafverfolgungsagenturen gesucht. Dank Anstrengungen von Strafverfolgungsoffizieren der Russischen Föderation wurde einer von ihnen gehindert und zu Strafverfolgungsagenturen von der Ukraine ausgegeben. Der zweite Verdächtige bleibt noch in der Suche.

Jetzt wird der Häftling vor Gericht treten, der ein Maß seiner Schuld definieren wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität