Der Arbeiter von ZhEKA hat einen Leichnam des Mannes gefunden, der der cohabitant einen Ziegel

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1007 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(604)         

Als der Helfer dem Chef der Fabrik RO NSU auf Public Relations und Massenmedien Berichte von Svetlana Taranenko auf der 02 Tafel vom Arbeiter von ZhEKA liegt das Signal, das auf der Überfahrt der Novoselskaya St und Dahl St, ohne Lebenszeichen zu geben, auf einem Rasen die Person angekommen ist.

Auf einer Szene bin ich abgereist es ist - Einsatzgruppe der Fabrik Regionalabteilung der Miliz recherchierend, die einen Leichnam des Mannes mit blauen Blauen und Streifen der Person gefunden hat. Gemäß dem Beschluss des forensischen Wissenschaftlers wurde der Tod des Opfers durch einen Bruch eines hypoglossal Knochens herbeigeführt.

"Ohne Verzögerung" auf dem Verdacht in der Kommission dieses Verbrechens durch den Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung wurde es 35 - der ehemalige Sommercohabitant des Opfers gehindert. Sie hat zugegeben, dass an diesem Tag den ehemaligen cohabitant entsprochen hat. Auf einer Sitzung haben sie alkoholische Getränke dann zwischen ihnen wegen des Neides getrunken es gab einen Streit, der sich infolgedessen in einen Kampf entwickelt hat. Die Frau hat zum ehemaligen cohabitant zwei Schläge mit einem Ziegel und einige Schlagfüße im Haupt- und Halsgebiet geschlagen. Nach der Kommission des Verbrechens ist es nach Hause gegangen, und der Mann von den bekommenen Verletzungen ist an Ort und Stelle gestorben.

Die Toten haben eine lange Zeit vom Verdächtigen in ihrem Haus zusammen mit ihren zwei Kindern und Mutter gelebt. Gemäß dem Häftling sind sie kürzlich von abgereist - dass der Mann sie systematisch geprügelt hat.

Der Verdächtige handelt mit dem Markt in Dingen des ehemaligen (gebrauchten) Verwendens. Das Opfer, das früher, 35 - der Sommermann beurteilt wird, hat Papierabfall und Glas gesammelt.

Jetzt auf diesem Tatsachenverbrecherfall auf Zeichen des Verbrechens hat p.1 durch die Kunst zur Verfügung gestellt. 115 des Strafgesetzbuches der Ukraine (vorsätzlicher Mord) werden gebracht. Die Sanktion dieses Artikels schreibt Strafe in der Form der Haft auf die Dauer von 7 bis zu den 15 Jahren vor.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität