Widerhallender Verkehrsunfall im Gebiet von Nikolaev: der Einwohner Kiews hat 2-x die Person

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 913 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(547)         

Bezüglich des Fahrers des Autos von Volvo, das zum Tod zwei Menschen im Gebiet von Nikolaev gestürzt hat, wurde krimineller Fall am 5. September gebracht. Darüber meldet die offizielle Seite des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine.

Krimineller Fall wird auf Materialien der recherchierenden Abteilung von Krivoozersky Regionalbüro der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev auf Zeichen des durch h zur Verfügung gestellten Verbrechens gebracht. 3 Kunst. 286 des UK der Ukraine (Übertretung der Regeln der Verkehrssicherheit oder Operation durch Fahrzeuge).

Am 5. September an 23.40 Fahrer des Autos von Volvo, das Kiews H. ortsansässig ist, der die Autobahn Kiew - Odessa auf 301 km vorwärtstreibt, habe ich Ankunft auf 2-x Passagieren des Toyotas — Auto von Kamri ausgeführt.

Passagiere des Toyotas — Auto von Kamri haben das Auto verlassen, um Brechung im Auto zu liquidieren.

Infolge des Verkehrsunfalls wurden beide Passagiere "des Toyotas", Einwohner des Gebiets von Odessa, auf einer Szene verloren.

Am 8. September hat der Ankläger des Gebiets von Krivoozersky ein Maß der Selbstbeherrschung dem Häftling - recognizance gewählt, um nicht abzureisen.

Obwohl die Information über den Verkehrsunfall und die weitere Strafe von verantwortlichen auf der offiziellen Website des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten veröffentlicht wurde, im Sektor auf Public Relations der UGAI Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev eines Details konnte nicht erzählen.

Die offizielle Behauptung über den widerhallenden Verkehrsunfall, in dem zwei Personen gestorben sind, ist auch nicht angekommen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität