In Nikolaev der Vizepolizeipräsident der Bezirksabteilung von Inneren Angelegenheiten, der mit Marihuana

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2457 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(1476)         

Weil es bekannt "dem Verbrechen geworden ist. Ist nicht da", am 11. September hat der Personal der Abteilung der inneren Sicherheit auf der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev im Versuch des Verkaufs von Marihuana den Vizepolizeipräsidenten auf der öffentlichen Sicherheit des Schiffs RO des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz, des Milizenkapitäns Yu verhaftet. Pindus, und der ältere lokale Polizeiinspektor, der ältere Milizenleutnant Yu. Shegler.

Die Haft wurde vom Personal von Sondereinheiten "Steinadler" im Marktterritorium von Korabelny ausgeführt, wohin Häftlinge ins offizielle Auto angekommen sind.

Weil ihm nachgefolgt wurde, um, der Personal der Abteilung der inneren Sicherheit auf der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev seit drei ausgeführten Monaten zu erfahren, von den Tatsachen des Handels durch Rauschgiftsubstanzen durch diese Angestellten der Miliz dokumentierend. Auch mehrere schnelle Käufe wurden ausgeführt.

Bei einer Suche in Bürobüros von Häftlingen hat gekennzeichnetes Geld gefunden.

Nach dem Verkauf von Rauschgiften hat das Büro des Anklägers des Gebiets von Nikolaev kriminellen Fall gemäß dem Teil 2 des Artikels 307 des Strafgesetzbuches der Ukraine - "Ungesetzliche Produktion, Produktion, Erwerb, Lagerung, Transport, Übertragung oder Verkauf von Rauschgiften, Psychopharmakonsubstanzen oder ihren Analoga" gebracht.

Gemäß diesem Artikel kann die Strafe in der Form der Haft von fünf bis zehn Jahren mit der Eigentumsbeschlagnahme Häftlingen drohen.

Am 16. September durch eine Gerichtsentscheidung der Hauptbezirk von Nikolaev Yu. Pindus, wurde und Yu angehalten. Shegler wird auf recognizance befreit.

Bei der gegenwärtigen weiteren Probe wird ausgeführt.

Wir werden das während einen der letzten Ausschüsse des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine, dem Minister des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten Yu daran erinnern.Lutsenko hat Chefs der Regionalabteilungen von Inneren Angelegenheiten genötigt, Arbeit an der Drogenhandellinie zu härten. Er hat betont, dass jetzt die innere Sicherheit des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten den Sprung auf der Erläuterung von Milizenreihen von jenen Angestellten wagt, die oder müßig bleiben, oder, "Interessen des Dienstes verratend", bedecken Sie "Rauschgiftmafia".

Auf einem der letzten eine Presse - Konferenzen der Chef des Nikolaevs Regionalabteilung von Inneren Angelegenheiten der General - der Milizenmajor A. Naumenko hat erklärt : "Das Problem der Erläuterung von eigenen Reihen von Strafverfolgungskörpern wurde nie, der Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine entfernt Yury Lutsenko beharrt darauf ständig. Es ist mehr als Abteilung von Inneren Angelegenheiten, an uns im Staat, den jede Struktur mit der Asche nicht streut. Ja, jede Familie hat seine schwarzen Schafe! Aber wir offenbaren solche Leute, wir zeigen diese Tatsachen, wir nehmen sie auf dem Gericht des Publikums weg, und wir werden es fortsetzen, um zu tun, während völlig wir die Reihen nicht klären werden".

In der Leistung von A. Naumenko habe ich betont, dass jene Leute, die ehrlich zu Gunsten der Stadt, des Gebiets und des ganzen Landes nicht arbeiten wollen, unwürdig sind, um in Reihen von Strafverfolgungskörpern zu sein und zu haben, um Sätzen auf der ganzen Strenge des Gesetzes zu dienen.

Und eine mehr interessante Tatsache. Sicher, um nicht zu uns zu urteilen, aber ist es notwendig zu bemerken, dass heute am Öffentlichen Sicherheitsrichtungshinken etwas arbeiten. Und der Personal der Abteilung der inneren Sicherheit auf der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev, am wahrscheinlichsten, zu angemacht diese Aufmerksamkeit.

Hier ist es möglich sich zu erinnern und Haft von vier Milizsoldaten im geschlagenen vom "Nördlichen" Polizeirevier, wer Verletzungen Häftlingen gestellt hat und von ihnen ein Bestechungsgeld, und, wie erpresst hatauf einem Bestechungsgeld der Chef des Büros eines Genehmigungssystems der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev ist gekommen. Diese Liste wurde jetzt vom Vizepolizeipräsidenten auf der öffentlichen Sicherheit der Schiffbezirksabteilung von Inneren Angelegenheiten hinzugefügt, die für den Rauschgifthandel …

gehindert sind
-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität