Das Büro des Odessa Anklägers ist mit natürlichen Mineralen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 844 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(506)         

Quelle: "Status"

Das Büro des Anklägers des Gebiets von Odessa hat ungefähr zwanzig Mineralablagerungen im Gebiet geschlossen. Fünf kriminelle Fälle bezüglich Übertreter der Gesetzgebung über einen Untergrund werden gebracht und haben ungesetzliche Entwicklung von 18 Mineralablagerungen im Gebiet von Odessa aufgehört. Darüber meldet eine Presse - das Abteilungszentrum. Zum Beispiel werden Verhandlungen gegen Unternehmer begonnen, die self-willedally das Bett des Kleinen Flusskuyalnik im Territorium von Ivanovskoye des Gebiets blockiert hat und dort eine Grube für die Sandproduktion eingeordnet hat. Außerdem hat die Kontrolle des Bezirksstaatsanwalts gezeigt, dass im Gebiet von Razdelnyansky der Lizenz für die Entwicklung von Mineralablagerungen nur 7 von 17 Entwicklern haben. Das Büro des Anklägers, das bereits an das Gericht von 3 von 5 erwähnten kriminellen Fällen gesandt ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität