Die Krim: Theorie und Praxis der Liederlichkeit. Es tut dem Gesetz von pedophiles leid?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 3557 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(2134)         

Kürzlich nennt die Ukraine Paradies nach pedophiles und die Krim - Paradies im Paradies. Schließlich in der Krim passieren noch öfter Schießen einer Kinderpornografie. Obwohl Geschäft damit nicht abläuft: gemäß Milizsoldaten werden Fälle des Verstoßes der sexuellen Unverbrüchlichkeit von Kindern fast eine jede Woche befestigt. Nicht vor so langer Zeit wurde der folgende pedophile in einer der Ansiedlungen von Crimean offenbart.

Theorie und Praxis der Liederlichkeit

In den Interessen der Untersuchung werden wir keinen echten Namen und den Platz des Wohnsitzes dieser Person nennen - die Probe mit dem pedophile hat noch nicht stattgefunden. Wir werden nur sagen, der diesem Einwohner der Krim bereits für 60 gegangen ist und in der Vergangenheit er ein Lehrer war. Da jetzt es klar, hier einige Jahre in der kleinen Wohnung geworden ist, die er Schülerinnen die Theorie und Praxis der Liederlichkeit "unterrichtet" hat. Die Wahrheit würde kaum draußen, wenn nicht elterliche Sorge heraufkommen. Väter und Mütter von mehreren 10 - Sommermädchen haben falsch verdächtigt, als ihre Kinder begonnen haben, sich nach der Schule zu verspäten. Ist spät gekommen, wurden die Taschen mit Süßigkeiten und Geld gefüllt. Fragen von Eltern haben zuerst auf nichts geantwortet, dann dennoch hat eines von Mädchen zugegeben, dass zusammen mit Freundinnen den Schullehrer besucht. Und dann habe ich im Detail erzählt, als sie dort beschäftigt sind. Eltern wurden erschüttert. Und Kinder konnten nicht verstehen, dass solches schlechtes zu ihnen zufällig, sie der verdorbene pedophile so psychologisch dünn ist. Es gab keine Gewalt, wie dann Schülerinnen gesprochen hat, haben sie einfach mit dem Lehrer in einer Badewanne gebadet, er hat gebeten, sie zu berühren und sich zu küssen. Für diese ganze "der Unschuld" hat der Mann großzügig Kindern Süßigkeiten, Frucht und Geld geboten.

Jetzt sind lokale Milizsoldaten mit dem pedophile beschäftigt, das Gericht muss bald stattfinden. Obwohl in derselben Ansiedlung ähnliches Ereignis bereits war, aber der pedophile hat Strafe vermieden. Der Schullehrer - die arbeitsunfähige Person hat Kinder auch verdorben.Da bereits ich "1K" unter den Schülern geschrieben habe, hat er das netteste und eingeladene zu sich nach Hause gewählt, um fotografiert zu werden.

Wie genau der Lehrer die Schülerinnen fotografiert hat, ist es klar nur in 20 Jahren geworden. Anerkennung wurde von Galina I. gemacht, der 1982 nur 12 Jahre war. 2001 hat es 31 Jahre durchgeführt, und nur dann hat die erwachsene Frau der Mutter erzählt, die damit in der Schule geschehen ist. Es ist erschienen, der strenge Lehrer ist mit der Verderbtheit von Lieblingsschülerinnen beschäftigt gewesen. Ich habe sie in verschiedenen Posen fotografiert, zwingend, um so die sexuelle Kleidung anzuziehen, die dadurch gekauft ist, und dann habe ich diese Fotos im pornoalbums versorgt. Der Anerkennung von Galya wurde von Anerkennungen von noch mehreren gefolgt, die in der Vergangenheit von "Lieblingen" des pedophile sind.

Am Anfang 2001 gegen den Lehrerverbrecherfall wurde gebracht, Untersuchung hat begonnen. Auf Befragungen hat der pedophile gesagt, dass einfach Schönheit eines weiblichen Körpers schätzt. Als materielle Beweise wurden vertraute Fotos zurückgezogen. Milizsoldaten haben am Kopf gegriffen, in Bildern der kleinen Mädchen des Nachbars und Töchter von Bekanntschaften, der Ansiedlung - so klein erfahrend. Und der Lehrer in der Rechtfertigung, die als ein Beispiel auswärts zitiert ist, wo jeder arbeitsunfähigen Person der Staat auf der freien Prostituierten zuteilt. Auf die Beendigung einer Folge das Gericht, in dem der pedophile … erfüllt stattgefunden hat.

Es tut dem Gesetz von pedophiles leid?

Gemäß Experten, Loyalität des Strafgesetzbuches und fehlen von Mechanismen des Kampfs gegen die Pädophilie stark fördern seinen Vertrieb. Hinter Beispielen weit ist es nicht notwendig zu gehen: 2007 in Kerch hat fünf pedophiles im Alter von von 50 bis zu den 70 Jahren gehindert. Um sich mit kleinen Mädchen gut zu unterhalten, haben Onkel sie auf Auslandsautos in der Einsamkeit getragen. Auf ihrem Gewissen zehn die zerstörten Seelen jedoch hat der aktivste von diesen pedophiles überhaupt sozial gefährlich nicht anerkannt. Diese Person hat im Gericht des ersten Beispiels von 10 Jahren dann im bis zu den sechs Jahren reduzierten Berufungsinstanzenbegriff erhalten. So sagen Rechtsanwälte, dass in drei Jahren es veröffentlichen wird, weil dort Verhältnisse weich machen: es ist Alter, daran viele Krankheiten und Preise von der sowjetischen Macht.

Milizsoldaten geben zu, dass das Gesetz in Bezug auf pedophiles nicht so streng ist. Gemäß ihnen laufen ganz häufig ähnliche Verbrechen mit dem Artikel "sexuelle Verderbtheit von Kindern" ab, und der Verbrecher erhält zu 3-x Jahren der Haft. Infolgedessen haben wir schreckliche Statistik:15 % von Männern und 30 % von Frauen, die ungefähr der dritte Teil der Bevölkerung des Erdballs sind, lassen anonyme Wahlen zu, dass sie in der Kindheit oder dem Teenageralter mindestens einmal zur sexuellen Gewalt oder den ausschweifenden Handlungen von Erwachsenen ausgestellt wurden. Aber das ist es, 25 % von allen Opfern von pedophiles Kindern weniger als 7 Jahre am schrecklichsten.

Also, in einem Dorf in der Nähe von Simferopol ist der Tyrann 7 - der Sommertochter der geborene Vater geworden.
Der Dämon hat Sidorchuk verwirrt (der Nachname wird geändert) am Tag es 26 - die Jahrestage. Er hat viel getrunken, und als die Frau gegangen ist, um Gäste fortzubegleiten, hat die kleine Tochter in der verdrehten Form vergewaltigt. Ich habe nur angehalten, als das Mädchen begonnen hat, zu schreien, reich verblutend. Danach hat es der Tochter gedroht, die sie "empfangen wird", wenn zu jemandem über das Ereignis erzählt. Sidorchuk hat zum Geschlecht die geborene Tochter seit einem Jahr gezwungen. Als - dass, sich wieder dafür entschieden, das Kind zu vergewaltigen, Sidorchuk 5 - der Sommersohn auf der Straße jedoch vertrieben hat, hat der Junge in einem Fenster gesehen, dass der Vater mit der kleinen Schwester tut, und über alle der Großmutter erzählt hat. Das hat sofort in der Miliz erklärt. Evgeny Sidorchuk hat versucht zu laufen, jedoch hat er es nicht geführt. Sidorchuk wurde laut Artikel 152-й und 153-й verurteilt und an Plätze der Beschränkung gesandt.

Und 2005 im Dorf von Bogdanovk des Gebiets von Simferopol haben fünf Teenager, 14 Jahre alt, 15 und 16 Jahre, 4 - das Sommerkind vergewaltigt. In einem von Tagen, Lehren, sie loafed auf dem Dorf auslassend. Dann hat das vierjährige Kind gesehen in der Nähe vom Haus spielen. Teenager haben gut den Jungen gekannt, wie in der Nachbarschaft gelebt hat. Dennoch hat es sie nicht aufgehört. Schulstudenten haben das Kind in einem Keller angerempelt und haben der Reihe nach vergewaltigt. Dann haben sie dem Kind bestellt, um still zu sein, jedoch hat der Junge alles Eltern erzählt, und diejenigen haben die Anwendung in der Miliz geschrieben.

2003 hat der Versuch der Vergewaltigung des sechsjährigen Mädchens mit dem Mord geendet. Im unfertigen Haus des Dorfes Medvedevk des Gebiets von Dzhankoysky haben die Ortsansässigen einen Körper des Kindes mit dem durchstochenen Mund und den Spuren des gewaltsamen Todes gefunden. Wörtlich in drei Stunden wurde es 20 - der arbeitslose Sommervorortszug gehindert. Es hat sich auf ein Verbrechen im Voraus vorbereitet - hat sich um das leere Gebäude, gebracht dort ein Klebeband gekümmert. Als das Mädchen zum Hof abgereist ist, hat er sie ins Zimmer gelockt und, einen Mund durchstochen, hat versucht zu vergewaltigen. Dieser Versuch, der mit der Tragödie - das Kind beendet ist, ist an der Knappheit an Luft gestorben. Danach hat der Mörder einen Körper verborgen, um nachts zurückzukehren und es loszuwerden. Aber ich war nicht rechtzeitig.Der Verbrecher wurde verurteilt und zur Haft verurteilt.

Virtuelle Onkel

Wenn "echt", pedophiles, um alle auszustellen - ist es möglich, hier mit dem virtuellen ist nicht alles so einfach. Außer der üblichen Pädophilie an uns im Land das Internet - gedeiht Pädophilie und wächst.

"Hallo ist mein Name Dima, ich bin 13 Jahre alt, und ich liebe auch Schiffe. Sie wollen, ich werde Ihnen die Sammlung zeigen? " - die Kinderpornografie beginnt häufig mit solchem harmlosem Angebot "schauen auf Schiffe". Jungen oder kleine Mädchen erlauben, sich vorzumachen und auf der Einladung zuerst zu antworten, um sich, und dann zu treffen und nach Hause zu gehen. Und dort ist alles einfach: die weiche Droge im Tee, eine Bitte, sich, "zu entkleiden weil heiß" … Verlängerung auf der Patrone mit dem Kinderporno gesehen werden kann, zu kaufen, der leicht auf jeder Seite, die Verkauf zur ähnlichen Produktion ausführt.

Wenn Kinder - Waisen und Heimatloser Opfer das Internet - Pädophilie - gewöhnliche Kinder von sicheren Familien Opfer der Straßenpädophilie werden. In der Regel verwenden Kinder in solchen Familien alle Vorteile der letzten Computerergebnisse ohne Aufsicht von Eltern: Besuchseiten mit dem zweifelhaften Inhalt, kommunizieren Sie in erwachsenen Chats, ganz häufig in Hände von Verbrechern fallend. Die Statistik zeigt, dass jedes fünfte Kind im Alter von von 10 bis zu den 17 Jahren, mit dem Internet, Angebote des sexuellen Charakters von erwachsenen Benutzern erhält.

Gemäß etwas Information nimmt die Kinderpornografie den dritten Platz in der Welt auf dem Gewinn nach dem Rauschgifthandel und der Waffe. Jährlich in diesem Geschäft werden von zwei Millionen Kindern angezogen. Das Einkommen vom pornobusiness von Kindern überschreitet das Einkommen der kolumbianischen Rauschgiftmafia. Gemäß der Interpol gewinnen Master des Kinderpornos von 2 Monaten bis zu den 12 Jahren jährlich für das Schießen von Kindern zu 1 Milliarde Dollar...
Eine Zeit lang jetzt strecken sich mehr als 75 % der ganzen Kinderpornografie im Internet aus, wo fast vierzigtausend pornosites sind. Als sie Ukrainisch das Internet kontrolliert haben - haben Seiten gezeigt, dass auf ihnen ungefähr 20 % von verbotenem pornoproduction, einschließlich des Kinderzimmers enthalten.

Als ein mehr Deckel für die Entwicklung der pornoindustry Kinderzimmer der Kinder "Musteragenturen" Aufschlag. Es gibt viele Beispiele davon. Also, 2004 in der Ukraine die kriminelle Gruppe, die in der Maske der Musteragentur einen Porno-
getan hatwar neutralizedpictures und Kino mit der Teilnahme von Mädchen im Alter von von 8 bis zu den 16 Jahren auch ich habe sie auf ausländischem pornosites gelegt.In der Mitte der 2005-Tätigkeit der ähnlichen kriminellen Gruppe wurde angehalten. In einer Stunde des Schießens von 50 bis 200 hryvnias bezahlten Mädchen. Auf der betrieblichen Information hat das Nettomonatseinkommen des Unternehmens ungefähr hunderttausend Dollar gemacht. Und vor einem Jahr unter dem Vorwand der Verbesserung junger Modelle hat der Personal von einem Musterstudio von Kindern eines Kiews anderthalb tausend Kiewer Jungen weggenommen, und Mädchen in die Krim und innerhalb von zwei Wochen haben Kinderporno für die deutschen perversen Menschen entfernt.

Es ist sehr schwierig, gegen den Vertrieb einer Kinderpornografie im Internet zu kämpfen. Jedoch versuchen einige Länder dennoch, es zu tun. Zum Beispiel, in Weißrussland, um vom Kinderporno herunterzuladen, wird jetzt im Gefängnis stellen. Statt vor so langer Zeit des Stadtraums der Russischen Föderation hat angedeutet, zur Praxis der Entmannung von pedophiles zu gehen. Das ähnliche Maß wird in Israel und den USA erfolgreich angewandt, und wird bald in Italien und England eingegangen.

Und was die Ukraine? Es und bleibt Paradies für pedophiles?

***

KINDER IN GEFAHR!

Leute mit der verdrehten Mentalität dringen in Schulstudenten
vor
Ich erinnere mich am Ende des 80-x - die beginnenden 90-x Eltern waren erschrocken, dass wir, Schulstudenten, die Straßen spazieren gegangen sind. Pavlograd hat in der Angst gelebt. Dann haben Erwachsene fortbegleitet und haben uns von der Schule getroffen. Lehrer haben ständig daran erinnert, dass Mädchen allein, aber nur Gruppen nicht gegangen sind. Diese Angst wurde durch das regelmäßige Wiederholen von Fällen der Vergewaltigung und Mord an Schülerinnen erzeugt. Trotz riesiger Anstrengungen der Miliz der Wahnsinnige dann war es nicht möglich zu hindern.

Einmal unterwegs von der Schule wir mit Freundinnen - haben sich Fünftklässler auf einer von Bänken auf der Ozernaya Street gesetzt. Unerwartet ist der Mann bis zu uns mit dem Rad gefahren. Es hat nahe, in der Entfernung nicht mehr als ein Meter angehalten, ohne Wörter zu sagen, hat eine Fliege von Hosen aufgemacht und hat begonnen, Geschlechtsorgane zu zeigen. Wir zuerst wurden einige Sekunden überrascht, und dann mit Schreien hat наутек getrieben. Eltern haben wir natürlich nichts - in den sowjetischen Jahren erzählt, dass, wie man akzeptierte, es ähnliche Themen nicht besprochen hat, wie als das betrachtet wurde, ist es eine Scham.

Unter sich haben wir, unschuldige kleine Mädchen uns, häufig mit einem Entsetzen an diesen Fall erinnert. Die Sache ist, dass der Mann mit dem Rad mit einer Rasstegnuty-Fliege während dieser Periode-Zeit uns nicht nur, sondern auch unsere viele Freundinnen gesehen hat. Gewöhnlich hat es auf dem See regelmäßig verkehrt und hat "Wirtschaft" den Mädchen gezeigt, die allein gehen. Aber zu keinem von uns, um sogar Acht zu haben, ist nicht gekommen, um darüber Erwachsenen zu erzählen.

Der perverse Mensch hat auf dem Volchya Deich
kommandiert
1997 hat einer meiner Freunde, 16 - Sommer Natalya, unerwartet dem perversen Menschen auf dem Deich des Flusses Volchya ins Gesicht gesehen. Der fremde Mann hat es unerwartet beiseite geschoben, so dass es von einem Damm direkt zu Propositionen der unfertigen Werkstatt gefallen ist. Von oben gesprungen, hat es Geschlechtsorgane entblößt und hat zum Schlagruder sie begonnen. Dann habe ich gestöhnt, ich bin auf Füßen gesprungen, und ich bin geflüchtet. All das ist in nur ein paar Sekunden vorgekommen. Das Mädchen hat sogar nicht geschafft vorbeizukommen. In Tränen ist es auf einem Damm herausgekommen und ist nach Hause gelaufen. An diesem Tag hatte Natasha einen starken hysterischen Anfall. Jedoch der Erwachsene, der vorgekommen ist, hat sie nicht erzählt. Natürlich in der Miliz auch hat niemand es erklärt.

Im Sommer 2006 haben meine Töchter dem Exhibitionisten praktisch auf demselben Platz ins Gesicht gesehen. In ungefähr dem Mittag, auf dem Deich vom Fuß gehend, überbrücken in der Richtung auf Pritochilovki, sie haben den kommenden näheren Mann gesehen, der Geschlechtsorgane entblößt hat.

Mädchen haben наутек zur Gegenseite getrieben und haben mich sofort telefonisch genannt. Sie haben Zeichen des perversen Menschen nicht ausgemacht, weil stark erschreckt wurden. In der Miliz zu mir hat dann erklärt, dass gewöhnlich solche Leute gewaltsame Taten nicht machen, und nur auf die Demonstration von Geschlechtsorganen beschränkt werden. Wahrscheinlich so ist es auch nur, wer kann Garantien geben, was die Person mit der verdrehten Mentalität durch etwas Schreckliches nicht eingefallen wird?

Der Wahnsinnige ist ins Verbergen
hineingegangen
Es ist sicher, dass ähnliche Geschichteneinwohner von Pavlograd und andere Städte des Westlichen Donbass einen Satz erzählen können. Häufig fügen wir sie spezielle Bedeutung nicht bei. Die Milizentöne alarmieren nur, wenn es einen nicht wiedergutzumachenden - Gewalt über den kleinen Mann gibt.

Erinnern Sie sich mindestens an den durch Handlungen des Wahnsinnigen von Donetsk erzeugten Skandal. Der Verbrecher lockt Kinder, die Medizin für den Bewusstseinverlust durchsticht sie. Nachdem das zwingt und veröffentlicht. Die Miliz wurde von den Füßen getrieben, aber der Verdächtige schafft nicht, gefunden zu werden. Nach dem Platzenskandal hier innerhalb von zwei Monaten neuer Fälle der Gewalt über Kinder wird es nicht eingeschrieben.

Der Wahnsinnige ist provisorisch versteckt gegangen. Wahrscheinlich hat er sich im Allgemeinen zu anderem Gebiet bewegt, und wartet auf eine Gelegenheit für die Verwirklichung der schmutzigen Wünsche. Und schließlich zu seiner Spur konnte sogar letzten Sommer kommen. Dann haben sich Eltern der ersten Opfer, die in der Miliz, jedoch ihre Behauptungen überhaupt angeredet sind, nicht eingeschrieben, um Hinweise der Milizenarbeit nicht zu verderben.

Die Miliz hat den pedophile
gehindert
Ein mehr schrecklicher Fall ist kürzlich in Pavlograd vorgekommen.Der Mann, der früher wiederholt beurteilt wird, hat ausschweifende Handlungen bezüglich des neunjährigen Jungen gemacht. Glücklich haben Marktbefrager ihn schnell verhaftet. Es ist erschienen, im Haus dieses perversen Menschen gab es Spielsachen vieler Kinder. Warum sie dem erwachsenen Mann? Ob es dieses Kind sein erstes Opfer gab? Schließlich, wenn die Gewalt bezüglich heimatloser Kinder, von dysfunctional Familien, Eingeborenen eines Internats - kaum gemacht wird, wird die Information darüber zu Strafverfolgungsagenturen kommen. Häufig sogar, um sich solchen Kindern zu beklagen, gibt es niemanden. Und das erschreckte der ausländischen Person ähnliche Kind wird nicht erzählen.

Wie Sie sehen können, ist das Problem der Gewalt über Kinder sehr wirklich. Gefahr fängt Jungen und kleine Mädchen nicht nur in Österreich und Russland, und in der Nähe in der Heimatstadt. Nachdem alle Leute mit der verdrehten Mentalität überall genügen. Deshalb müssen wir, Eltern, besonders wachsam sein und alles machen, um Unglück zu verhindern.

Sie sollten nicht schließen Augen sogar darauf würden harmlose Handlungen von perversen Menschen einschließlich Exhibitionisten scheinen. Bericht über alle ähnlichen Fälle in der Miliz. Und seien Sie nicht zu faul, um zu schreiben, dass die schriftliche Anwendung betreffs der mündlichen Nachricht kaum erwartete Aufmerksamkeit schenken wird. Auch Sie können Ausgabe von "PV" (6-25-61) anrufen und uns über ähnliche Ereignisse berichten. Information veröffentlicht, werden wir zu einer Problembekanntheit, den Behörden und Milizsoldaten ziehen.

Räte Eltern:

Kontrollieren Sie ständig Verhalten der Kinder. Sprechen Sie mit ihnen über ihre Probleme. Um Schwierigkeiten nicht zu erlauben, sagen Sie ihnen, dass das notwendig ist:

- immer, um mit Erwachsenen zu sprechen, wohin sie gehen;

- in der Zeit nach Hause anzukommen oder über, wo zu warnen, und mit wem spät sind;

- sich im Transport (Autos, Roller, Räder, usw.) Fremden unter jedem Vorwand nicht zu setzen, sogar den Weg zu zeigen;

- irgendwelche Geschenke von Fremden nicht zu akzeptieren;

- wenn jemand versucht, gewaltsam laut wegzunehmen, zu schreien und an der Gelegenheit davonzulaufen;

- immer, um Eltern sogar darüber zu erzählen, was es eine Scham ist, um zuzulassen;

Schenken Sie Aufmerksamkeit dem, mit wem Ihr Kind kommuniziert. In den meisten Fällen wird die Gewalt über Kinder von Leuten gemacht, die sie früher gekannt haben. Wenn Gott verbietet, hatten Sie Basen, um zu vermuten, dass bezüglich des Kindes ausschweifende Handlungen gemacht werden, sofort darüber in der Miliz berichten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität