Zum "unabhängigen Schicksal" hat im "Mogilyanke"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 911 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(546)         

"Unabhängig von Abhängigkeiten" - unter solchem Slogan am Abend am 19. September in NGGU von Pyotr Mogila hat Schicksal - ein Konzert passiert. Veranstalter der Handlung und des stellvertretenden Kollektiv von einer Szene haben einen gesunden Lebensstil propagiert, und im Universitätssaal Studenten hat kostenlos Präservative verteilt.

"Gesundheit - die Hauptsache im Leben jeder Person. Jugendgesundheit - einer von den Hauptprioritäten des Staates. Wir werden genötigt, Verbesserung der jungen Generation, - der Veranstalter eines Konzerts zu fördern, Mikola Dadeu erklärt eine Idee. - um heute gesund zu sein - ist es modisch. Aber, leider, wird die junge Generation in Fragen-Aids, Drogenabhängigkeit und Schaden ungenügend informiert, der durch Alkohol und das Rauchen geboren ist". Um diese Information durch das Schicksal - ein Konzert zu informieren - ist es produktiv, er zieht in Betracht.

Für die Unabhängigkeit des Tabakrauchens haben Alkohol und eine chaotische Lebensweise die Gruppen von Nikolaev "Ricky — Tiki — Tavi", "das Maschinengewehr von Thompson", "Spalakh", "Andereydzh", "AB Studenten" und "Zeit" geschüttelt. Die verschiedenen Musikrichtungen haben eher "schlecht-verglichenes" Publikum abgeholt, das nicht nur ein Lied von Gruppen - Freunde in einem Saal zurückgeworfen hat, sondern auch aufmerksam soziale Texte anderer Darsteller gehört hat.

Ähnliche Konzerte wird es geplant, in jeder Hochschulbildungseinrichtung von Nikolaev zu halten. "Wir wollen das Leistungen haben ein Minimum von Zeiten ein Monat stattgefunden", - bestimmt M. Dadeu.

Übrigens haben Teilnehmer eines Konzerts und des Publikums mit dem Vergnügen freie Präservative sortiert, die mehr als 1500 Stücke verteilt wurden. Sie wurden vom Management für eine Familie und Jugend des Nikolaevs Regionalstaatsregierung zur Verfügung gestellt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität