Verurteilt zum Gefängnis von Cassimeres ein Monat Spaziergänge auf der Freiheit - will die Miliz nicht, dass es

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 15374 }}Kommentare:{{ comments || 22 }}    Rating:(9277)         

Alexey Kazimirov, die Haft hat zu sechs Jahren verurteilt, die Miliz von Nikolaev ist nicht dabei, die gewollte Liste anzuziehen. Darüber"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN"Ich habeerklärtElena Smirnova, Mutter hat unter dem AutoverlorenwheelsKazimirovaYulia Kalancheva.

Wir, werden "erinnern Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN"früher berichtet dass am 26. Januar das Stromjahr Das Hauptlandgericht der Stadt von Nikolaev hatverurteiltAlexey Kazimirov, der auf dem Mercedesauto zu Tode 20 - der Sommer Student von Nikolaevheruntergebracht hatYuli Kalanchev, zur Haft seit sechs Jahren ohne das Recht, Motortransport auf die Dauer von drei Jahren zu bedienen. Es, ist aber der RichterbemerkenswertAndrey RudyakIch habe einen Satz in der Abwesenheit des Angeklagten, seines Rechtsanwalts und des Anklägers gelesen. Dann hat die Richtergegenwart den Grund nicht genannt, warum der Angeklagte nicht in einem Gerichtssaal auf der Satzansage war.

Heute, am 21. Februar, genau ein Jahr, alsAlexeyCassimeresIch habe zu Tode den Studenten von NikolaevgestürztYuli Kalanchev, Mutter des zweijährigen Mädchens. Durch WörterElena Smirnova, nachdem es nicht in einem Saal Behälterwaren(das letzte ein halbes Jahr dank der Verweisung vom Hauptarzt des BSMPCassimeresIch war auf recognizance, um - PN nicht abzureisen), die Miliz hat es nicht gegeben, um obwohl passiert, fast einen Monat vom Moment der Eliminierung dazu eine Überzeugung zu suchen.

- Wir an demselben Tag(Am 26. Januar wenn der Gerichtssatz - PN)wurde gelesen hat die Anwendung in Zavodsky Regionalabteilung der Miliz mit einer Bitte geschrieben zu finden, finden Sie dafür, und dass in Übereinstimmung mit einem Satz er verhaftet wurde. Weil in einem Satz es spezifisch angegeben wird, dass vom Moment seiner Ansage recognizance, um nicht abzureisen, durch eine Festnahme unter Wächtern ersetzt wird, - haterklärtElena.

Infolgedessen hat die Frau von der Miliz die Antwort, und entschieden nicht erhalten, um selbst zur Regionalabteilung am 15. Februar zu gehen. Gemäß ihr liegt seine Antwort, datiert dort am 4. Februar, aber Papier hat es gesandt nicht schnell befördert. Jedoch, als MuttertoldYuli, "es spielt noch".

Auf diesem Auto von Cassimeres, nach einer Partei im Klub betrunken seiend, habe ich zum Tod 20 - Sommer Yulia heruntergebracht. Foto vom Archiv

- In dieser Antwort, die durch das Handeln als der Chef der Fabrik Regionalabteilung von NSU von UMVD der Ukraine im Gebiet von Nikolaevunterzeichnet istA.Kadomtsev, erschienen dass sie, um ihnzu verhaften(Kazimirova - PN)wird nicht sein, und wenn vermutlich etwas zu Ihnen, Adresse im Büro des Anklägers oder im Gericht nicht angenehm ist. Sie haben es nicht gegeben, um zu suchen, - haterzähltElena Smirnova.

In der Antwort der Miliz wird es gesagt, dass die Untersuchung gemäß der Behauptung, und dass der Vaterverurteilt hatwurde auf dem Januar 28KazimirovagemachtIch habe dem Ermittlungsbeamten gesagt, dass sein Sohn zur Stadt Kiew gegangen ist, wo zurzeit auf dem Krankenhausaufenthalt im Krankenhaus ist, und wenn es zu Nikolaev zurückkehren wird, weiß der Vater vermutlich nicht.

- D. h. zwei Tage mit 26, als der Satz dazu gelesen wurde, ist der Junge spazieren gegangen, haben genossen geatmet, und sind jetzt gegangen, um die folgende Verweisung zu kaufen, - Mutter hatverlorenwar indignantYulia Kalancheva.

Und in der Antwort auf ihre BehauptungA.Kadomtsevauch ich habe geschrieben, dass "infolge der Behauptungsuntersuchung, in Betracht ziehend festgesetzt hat, wurde die Entscheidung über die Verweigerung in der Einleitung von gesetzlichen Verfahren wegen des Mangels an der Verbrechenstruktur" getroffen.

- Das Betrachten des obengenannten und das Denken dass Tatsache, dass der Satz in Gültigkeit nicht eingegangen ist, zu hindernKazimirovaes gibt keine gesetzlichen Basen, - wird in der Verweigerung gesprochen.

- Sie widersprechen einem Satz, dort genau in einem Satz wird das dem Angeklagten zur Einführung eines Satzes in der Gültigkeit geschrieben, um ein Maß der Selbstbeherrschung von recognizance zu ändern, um zur Haft, d. h. direkt nicht abzureisen, nachdem Satzansage, -bemerkt hatElena.

Außerdem gemäß dem Anmelder, in der Miliz ейсказали das anKazimirovaes gibt ein Recht für die Bitte. Aber direkt dort wird es klar das geschrieben, bevor der Satz - Haft in Kraft treten wird.

- Oder es ist Nachlässigkeit, dass sie nichts tun, nichts oder es persönlich jemandes Interesse bemerken. Heute am 21. Februar, und wird er auf die gewollte Liste noch nicht gebracht, wo es ist? Wir haben am 26. Januar der Miliz geschrieben, dass er davonlaufen kann, hat er einen internationalen Pass. Infolgedessen - Schweigen, jeder sucht danach, Erlaubnis nicht, wo Sie wollen.D. h. suchen Sie, die Miliz hat alle Mächte von sich entfernt, - haterzähltElena Smirnovain der Anmerkung"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN".

Außerdem, da es bekannt am 27. Januar von der Hauptbezirksabteilung von Inneren Angelegenheiten geworden ist, ist die Nachfrage zu Zavodsky Regionalabteilung gekommen, dass das Gericht die Befugnis auf der Verhaftunggeleitet hatAlexey Kazimirov, d. h. die Miliz hatte bereits am 27. Januar alle Dokumente auf dieser Sache.

- Wir sind dabei, zu gehen und dem Büro des Anklägers zu schreiben, wir werden dem Präsidenten der Ukraine und dem Minister von Inneren Angelegenheiten schreiben, - die Mutter von Yulia hat summiert.

So, bleibt unklar, wie verlassen, so dass, in - das erste, der Richter des HauptregionalgerichtesAndrey Rudyak, Ich habe einen Satz dem Angeklagten ohne seine Anwesenheit an einem Gerichtssaal gelesen, als über das Verfahren von seinem Gericht zu einer Vorprobenjugendstrafanstalt bereits tragen musste. Und in - das zweite wie so Blätter, was die Person die wird zu sechs Jahren des Gefängnisses verurteilt, niemand seit fast einem Monat schaut, um Willen des Gerichtes zu begreifen?

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität