Der Angestellte der Waschanlage von Nikolaev hat das Auto des Kunden entführt, aber konnte weit nicht abreisen - ist in Unfall

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 945 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(567)         

Mit der Behauptung in der Miliz lokaler 1949, dass vom Territorium der Waschanlage sein Auto VAZ-2109 gerichtet gestohlen wurde. Darüber hat im Sektor auf Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz angezeigt.

Milizsoldaten von Lenin die Regionalabteilung der Miliz hat festgestellt, dass der Eigentümer das Fahrzeug im Territorium der Waschanlage des Verwandten und seiner verlassen hat, sind nach Hause gegangen, um sich zu erholen. Nach einer Weile auf dem Mobiltelefon des Eigentümers eines Beckens hat der Wächter genannt und hat berichtet, dass das abgestellte Auto seines Verwandten verschwunden ist.

Verdacht ist sofort auf 19 - der Sommer washerman gefallen. Es wurde verbunden, mit dem er ungerecht einen Arbeitsplatz verlassen hat. Deshalb ist der Eigentümer von "Neun" Jahren zusammen mit Polizisten dem Verdächtigen nach Hause gegangen. Auf der Straße haben sie das gestohlene Auto gefunden. Der junge Mann, andere Auto operierend, habe ich nicht geschafft zu fahren, und ich habe Verkehrsunfall gemacht. Wie der Kerl erklärt hat, hat er einfach fahren wollen. Für diesen Zweck hat es unmerkbar Schlüssel diesem Auto von einem Büro eines Direktors gestohlen und ist zu einem Weg gegangen.

Aber weil es erschienen ist, sind seine Handlungen ungesetzlich und Kunst. 289 des UK der Ukraine (eine ungesetzliche Einnahme des Fahrzeugs) Fall unter Zeichen des Verbrechens hat p.1 zur Verfügung gestellt. Dieses Verbrechen wird durch eine Strafe von 1000 bis 1200 steuerfreie Minima des Einkommens von Bürgern oder der Beschränkung der Freiheit auf die Dauer von 3 bis zu den 5 Jahren oder Haft für denselben Begriff bestraft.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität