Die Miliz hat Halbtonnen von Rauschgiften

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 846 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(507)         

Letzte Woche haben Milizsoldaten während der speziellen Operation 536 Kg von Rauschgiften vom illegalen Schwarzhandel zurückgezogen.

Darüber hat in der Abteilung von Public Relations und der internationalen Tätigkeit des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine berichtet.

Insbesondere 46,3 Kg des Mohnblumenstrohes, 0,5 Kg Opium, 490 Kg Marihuana, 2,8 g von Heroin, 8,7 g von Kokain, werden 1,2 Kg von Psychopharmakonsubstanzen zurückgezogen, dass zu den Preisen "des Schwarzmarkts" 5,2 Millionen UAH

macht

990 Menschen, bezüglich deren eintausend 135 kriminelle Fälle, einschließlich 186 zum Verkauf Rauschgifte gebracht werden, werden für narcocrimes vor Gericht gebracht. Werden 48 von der Gruppe von narcobusinessmen begangene Verbrechen dokumentiert. Die Tätigkeit von zwei unterirdischen Rauschgiftlaboratorien wird angehalten. Vier internationale Kanäle der Bewegung von Rauschgiften werden liquidiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität