Die Heizungsjahreszeit in Nikolaev kann rechtzeitig

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1236 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(741)         

Die Heizungsjahreszeit, die gewöhnlich am 15. Oktober beginnt, im Gebiet von Nikolaev kann rechtzeitig nicht beginnen, - ziehen in einer Presse - Unternehmensdienst von Nikolayevgaz in Betracht. Die Sache ist, dass zwischen den Unternehmen des Gassystems der Ukraine die Schuld gebildet wurde. Insbesondere die Unternehmen von Nikolaev, die Hitze in Häusern von Verbrauchern liefern, - "Nikolayevteploenergo" und der Nikolaev haben Hitze verbunden, und Kraftwerk - hat das Benzin der Gesellschaft von Ukraine nicht bezahlt, von der Benzin, 13,5 Millionen UAH für die Rohstoffe kaufen, die an die Bevölkerung in der letzten Heizungsjahreszeit geliefert sind. Der Zolltarif geht in diese Summe für den Transport von Benzin in Netzen ein, denen durch "Nikolayevgaz" auch gedient wird. Nach allen Wiederberechnungen eine mehr Organisation - muss NAK "Neftegaz der Ukraine" diese Beträge "Nikolayevgaz" übertragen. So "ist Neftegaz der Ukraine" in Schuld gegenüber "Nikolayevgaz" von 9,209 Millionen UAH geraten. - zum 1. September dieses Jahres haben die Gasmänner von Nikolaev die Mittel beiseite gelegt es für den Transport nicht erhalten.

Auf diesem Geld vor einer Heizungsjahreszeit ist das Unternehmen von Nikolayevgaz verpflichtet, Reparaturenarbeit an Netzen auszuführen, und auch eine Inspektion der Bereitschaft von Netzen auszuführen. Für heute diese Arbeiten werden von - aus Mangel an diesen Mitteln nicht gemacht. Aktuelle Situation, das Unternehmen von Nikolayevgaz in Betracht zu ziehen, warnt, dass der Anfang einer Heizungsjahreszeit in unserem Gebiet aus dem Grund gehindert werden kann, der nicht ist, je nachdem Gasmänner, - in einer Presse - Unternehmensdienst berichten.

Jedoch, im Anschluss an die Logik, musste das Problem von Schulden von Köpfen aller genannten Unternehmen sofort nach der Beendigung der letzten Heizungsjahreszeit aufgelöst werden. Und am Vorabend des kommenden Winters musste alles gesetzt werden: Geld wird übertragen, Reparaturenarbeit und Kontrollen werden rechtzeitig gemacht. Passierter Sommer und die Frage der Versorgung der Bevölkerung und der Unternehmenshitze bleiben offen, in der Stadt und dem Gebiet im Allgemeinen unter der Drohung des Misserfolgs heizend. Schuldig ist als immer nicht da. Es scheint, dass der Winter bereits wieder an uns absolut plötzlich kommen wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität