In Nikolaev hat die arbeitsunfähige Person die Mutter eine Flasche von - unter Wodka

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 950 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(570)         

Der Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung der Hauptregionalabteilung der Miliz hat die arbeitsunfähige Person 2-й Gruppen 1982 verhaftet, der in der Wohnung auf der Mostostroiteley St während des entstandenen Streites, der zu den Mutterverletzungen verursacht ist, von denen sie gestorben ist.

Der Häftling hat erklärt, dass am Abend er mit der Mutter alkoholische Getränke genommen hat. Beschwipst geworden, hat Mutter begonnen, es, genannt den Krüppel zu verletzen. Als Antwort auf Beleidigungen hat der Kerl Mutter gestoßen. Die Frau ist gefallen und hat über einen Nachttisch geschlagen. Es ist eine Scham für den Sohn mit dem Verhalten geworden, und er hat helfen wollen zu bemuttern, um sich zu erheben, aber dass darauf böse so viele geworden ist, die es das Schlagen angefangen haben. Als Antwort hat der junge Mann eine Flasche von - unter Wodka ergriffen und hat begonnen, damit Schläge der Frau im Magengebiet zu schlagen.

Gemäß dem Häftling, für den Morgen der folgenden Tagesmutter hat sich noch normalerweise gefühlt, medizinische Hilfe hat abgelehnt, und durch ein Mittagessen ist gestorben. Öffnung hat gezeigt, dass das Opfer Bruch einer Milz und innerer Blutung hatte. Um schwere Verletzungen zu ziehen, die Tod des Opfers herbeigeführt haben, wird krimineller Fall gebracht, zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität