Gefeiert zu Tode: im Haus in Sumshchina gab es einen Mondschein und Blut

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 644 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(386)         

Der folgende Mord auf dem Haushaltsboden ist im Dorf Kiyanits des Gebiets von Sumy geschehen. Vom ähnlichen ist es nur damit die nächsten Leute bemerkenswert - der Sohn und der Vater haben Rechnungen dieses Mal beglichen.

So ist das traurig verlängerte Feiern von Easter zum Ende in dieser Familie gekommen. Mehr als eine Woche das dauernde durch die unbegrenzte Alkoholaufnahme begleitete Bankett ist weitergegangen.

Gemäß dem lokalen Polizeiinspektor wurde die Familie vor langer Zeit als das erfolglose betrachtet. Es ist genug, dass der Vater, zwei seine Söhne und sogar die Tochter - alle früher beurteilt zu sagen. Jeder hat geschafft, hinter einem Gitter zu besuchen, und die Tochter ist auch jetzt in einer Kolonie. Zwischen dem Vater und dem Ältesten von Söhnen ganz häufig gab es die Konflikte, die mit einem Kampf abliefen. So ist das tödliche Finale ihrer Beziehungen im Prinzip nicht überraschend. Und dennoch konnte die Tragödie vermieden werden, wenn Gegner Alkohol nicht missbraucht haben.

Ostern feiernd, haben sie Feiern eines leichten christlichen Urlaubs in die unendliche Weinpartei verwandelt, die bis zu am 6. Mai wenn wirklich weitergeht, und es gab eine Tragödie.

Sie verantwortlich, 25 - Sommer Vladimir, Ansprüche, die des Lebens des Vaters haben nicht berauben wollen. Einfach er hat ihn vorgehabt, "eine gute Lehre zu unterrichten", aber hat Kraft nicht berechnet. Spricht, was sogar ich versucht habe, das Opfer umzustimmen (die Wahrheit, so habe ich sechs Rippen gebrochen). Außer dem Vater und den Söhnen hat ihr gemeinsamer Freund an diesem grandiosen Bankett teilgenommen (auch mit dem Verbrecher vorbei), wer der Zeuge des Ereignisses geworden ist. Das Schlagen zufällig daran und der jüngere Sohn. Aber weder dass, noch ein anderer nicht versucht hat, Umstände zu betreffen, den Konflikt aufzuhören. Im Gegenteil haben sie auf die Ereignisse als auf der freien Darstellung geschaut.

- Vovka hat den Vater früher geprügelt, - einer von Zeugen spricht. - die ihr Persönlicher dismantlings waren, haben wir uns nicht einmischen wollen.

Alkohol diese Gesellschaft hat einfach unwahrscheinliche Menge getrunken. Ob der Witz - unaufhörlich, um zehn Tage mit dem Mondschein ausgefüllt zu werden! An der normalen Person, wahrscheinlich, würde die Leber platzen. Vladimir nachdem wurden die folgenden alten Glasstraftaten auf dem Vater nicht vergessen, und darauf hat "gerollt".Es hat angefangen, "zu verstehen", grausam die Elternteilfäuste, und also mehrere Male hintereinander schlagend. Und in Brechungen habe ich das Opfer vorgeschlagen, die Welt zu trinken.

Als dem Vater es absolut dünn geworden ist - hat er praktisch aufgehört, Lebenszeichen zu geben, - der Sohn hat plötzlich gedacht und hat versucht, "" ihn wiederzubeleben, eine künstliche Atmung tuend. Dieser Prozess war jedoch von traditionellen Techniken, weit. Es gab es ungefähr so. Vladimir hat sehr viel dem Vater auf einer Brust gedrückt, hat sie dann mit einem Fuß seitwärts gekickt und hat gefordert:

- Geben Sie подымайся, Vieh!

Infolge solcher "Behandlung" zusätzlich dazu, verfügbare Verletzungen zu sein, hat das Opfer noch sechs Brüche von Rändern bekommen, und in einer Stunde ist gestorben. Die Gesellschaft hat nicht gescheitert, "für den Frieden" zu trinken.

Der Leichnam wurde vom Nachbar gefunden, der ins Haus auf einer Privatsache beiläufig eingetreten ist. Und dann hat der Unfall in der Miliz berichtet.

Auf dem Verbrecherfall von Vladimir auf ч.2 durch die britische Kunst. 121 (das Verursachen der schweren Verletzungen, die Tod zur Folge gehabt haben), der von 7 bis 10 Jahren der Haft zur Verfügung stellt, wird geöffnet. Er wird angehalten, und zu huldigen wird in einer Vorprobenjugendstrafanstalt sein.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität