Im Schiffbezirk von Nikolaev hat betrunkener Streit mit dem Mord

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1287 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(772)         

Gestern, am 6. Oktober, unten die Straße wurde Artyoma in der eigenen Wohnung mit Messerwunden im Schiffbezirk von Nikolaev der Vorortszug, 32 - arbeitsloser SommerB.

gefunden

Leider wurde ihm nicht nachgefolgt, um das Opfer trotz Anstrengungen von Ärzten zu retten, er ist im "Krankenwagen"-Wagen gestorben.

Auf dem Verdacht in der Kommission dieser Verbrechenstrafverfolgung haben Offiziere den lokalen ortsansässigen, arbeitslosen D gehindert. 1978-jährig der Geburt.

Weil es klar während der Untersuchung, des verhafteten Bürgers während des plötzlich entstandenen Streites geworden ist, der dem Opfer einige Schläge mit einem Küchenmesser geschlagen ist. Polizisten haben materielle Beweise dieses Verbrechens (ein Küchenmesser) vom Häftling zurückgezogen.

Das Maß der Selbstbeherrschung für den Häftling wird gewählt. Darüber zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität