In einer Kolonie in der Nähe von Poltava haben Gefangene 22 - die Meter-Unterführung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 836 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(501)         

Das Management des Managements des Außenministeriums bezüglich der Ausführung von Strafen im Gebiet von Poltava hat die Versuchtatsache zum Flug der Gruppe von Gefangenen von einer Kolonie im Dorf Bozhkova von Gebiet von Poltava bestätigt.

Als der Kopf der Abteilung der General - der Major des inneren Dienstes Nikolay Isayev hat Kolonienverwaltung Nr. 16, wo der Aufschlagsatz für die Verbrechen, die mit der Lagerung und dem Verkauf von Rauschgiften verbunden sind, dem "Regionalkomitee" berichtet hat, das Untergrabenleiten von einer Zone auf "dem Willen" gefunden. Drei Gefangene, die Flucht vorbereitet haben, haben geschafft, durch die Unterführung in einer Tiefe von 3,8 M 22 Meter langen und Diameter des Halbmeters zu graben. Das Untergraben hat vom Gebäude des geworfenen Heims im Zonenterritorium begonnen. Zur Freiheit mussten sie 3,6 M

graben

Aber, wie N. Isayev behauptet, konnten sie alle nicht den Plan ebenso ausführen, da das Untergraben Flüchtlingen in einer Zone des Überblicks über den Wachtposten bringen würde.

Die Bürotrainieren-Aufsicht des specialprosecutor von Verbesserungsmöglichkeiten, gebrachtem kriminellem Fall für den Fluchtversuch.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität