Der Einwohner Rybakovki hat auf der Straße des Siebtklässlers heruntergebracht und ist von einem Tatort

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 936 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(561)         

Am 7. Oktober in Nikolaev an der Kreuzung von Straßen von Chigrin und Dzerzhinsky hat das Auto von Nissan Maxim den geringen Radfahrer gestürzt, der Vorortszug von 1994-jähriger von der Geburt ist dann von einer Szene verschwunden.

Infolge des Verkehrsunfalls der Radfahrer, der Schüler 7-го hat eine Klasse von einer der Schulen von Nikolaev, empfangen cherepno - ein Gehirntrauma und eine Hauptzerreißung geschlossen. Der Siebtklässler hat sofort im Nikolaev BSMP geliefert.

Strafverfolgungsoffiziere haben den Fahrer von "Nissan", den Einwohner Dorfes Rybakovka des Gebiets von Berezansky des Gebiets von Nikolaev verhaftet, der Bürger der Seite 1986 des Jahres der Geburt ist sie erschienen.

Das Maß der Selbstbeherrschung wird gewählt. Darüber zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität