Der Hauptmilizsoldat des Gebiets von Nikolaev hat etwas Schießen von der Waffe getan, die in die nahe Zukunft auf Armen sein Untergebener

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1292 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(775)         

Gestern zum Management des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten und Journalisten hat neue Proben von Armen und spezieller Ausrüstung gezeigt.

"Ausstellung" wurde im dörflichen Neuen Petrivtsa des Gebiets von Vyshgorodsky des Kiewer Gebiets auf der Grundlage vom Ausbildungszentrum von inneren Truppen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine organisiert. Mitglieder des Ministeriums des Inneren Angelegenheitsausschusses der Ukraine, der Chefs des Regionalmanagements des Ministeriums und der Journalisten haben technische Neuheiten kennen gelernt. Es sind viele präsentierte Proben der Waffe - Entwicklung einer Innenproduktion das Fort: Pistolen, Maschinengewehre, Maschinengewehre, usw. Es war nicht nur möglich, Proben von Schusswaffen zu sehen, sondern auch "im Kampf" unter der Aufsicht von Fachleuten von Sondereinheiten "Omega" zu prüfen.

Unter Auslandsproben der Ausrüstung wurde die große Aufmerksamkeit durch das doppelte Auto "Tasche Tomcar" der Produktion Israels gelenkt, das für die Personalbewegung beabsichtigt ist, wenn es spezielle Operationen ausführt und Patrouille in den meisten unwegsamen Plätzen führt. Dieses Auto sammelt Geschwindigkeit zu 100 km/h. hat eine automatische Übertragung und Möglichkeit der Installation von verschiedenen Typen der Waffe.

Unter anderen Mitteln des Transports wurden auch UAZ "Varta - 2T gezeigt", hat für den Transport verurteilt, die bewegliche Kommandozentrale wiederausgestattet, die mit der Computerausrüstung und den Mitteln der Kommunikation, der specialcars "Tornado 2" ausgestattet ist, gemacht auf der Grundlage von KAMAZ und Kraz, die für die Gegenwirkung zum Massenaufruhr bestimmen.

Bezüglich Arme wurden die Pistole des gegenwärtigen Stechkins und neue Entwicklung von inländischen und ausländischen Waffenmeistern als bereits wohl bekannte Proben, wie die Pistole von Makarov, der Tula Tokarev gezeigt, der unter dem Namen TT bekannt ist. Die größte Aufmerksamkeit der Gegenwart wurde durch verschiedene Modifizierungen des Pistolenforts einer Innenproduktion, unter der Fort 17 gelenkt. Fort - 17P, das Fort 14 TPK, usw. auch Wurde die Innenentwicklung des Automaten, um unter Wasser zu schießen - APS des Kalibers von 5,66 mm, Analogons präsentiert, zu dem in der Welt noch, und auch das Scharfschützengewehr Sako-TRG-22 von der Produktion Finnlands und dem Sturmgewehr Mikro Tavor Ukrainer - die israelische Produktion usw. nicht besteht.

Der Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine Yury Lutsenko hat Journalisten über einige Pläne des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten bezüglich des Aktualisierens der technischen Basis von Sondereinheiten der Abteilung von Inneren Angelegenheiten erzählt. Er hat bemerkt, dass im nächsten Jahr die Anweisung für den Kauf von neuen Proben von Armen für Sondereinheiten der Abteilung von Inneren Angelegenheiten "Omega" und "Falke" und auch das Aktualisieren der Computerausrüstung von Strafverfolgungskörpern, die die Chance geben werden, effektiver die Aufgaben durchzuführen, die ihnen auf der Verbrechengegenwirkung zugeteilt sind, geplant wird.

Auch der Minister hat hoch moderne Entwicklung des Innenunternehmens"Forts" geschätzt, das im Gebiet von Vinnytsia gelegen wird. Der Direktor dieses Unternehmens, - Yury Lutsenko hat bemerkt, - nicht nur der Fachmann, der der echte Patriot unseres Landes ständig Einladungen erhält, mit auswärts, sondern auch schließlich zu arbeiten, setzt es fort, zu Gunsten der Ukraine fruchtbar zu arbeiten. "Es ist möglich, auf Ergebnisse dieser Arbeit stolz zu sein", - der Minister hat betont.

Es gab auf dieser Handlung und dem Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine am Gebiet von Nikolaev einen General - der Milizenmajor A. Naumenko. Er sowie andere seine Kollegen hat geschafft, etwas Schießen von den getrennten Proben der auf einer Ausstellung präsentierten Waffe zu tun.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität