Die Milizsoldaten von Nikolaev haben den Taxichauffeur verhaftet, der mit Rauschgiften

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 895 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(537)         

Angestellte des Sektors auf dem Kampf gegen einen Drogenhandel der Hauptregionalabteilung der Miliz haben gewusst, dass 45 - Sommer früher für die Lagerung von Rauschgiften den Taxichauffeur der private Händlerhandel mit Rauschgiften beurteilt hat. Bald haben Milizsoldaten schnellen Kauf von 1 ml des Extrakts von Opium für 50 UAH ausgeführt. Darüber meldet Sektor auf Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz.

Infolgedessen wurde der Übeltäter verhaftet. In einem Platz seines Wohnsitzes haben Marktbefrager die autorisierte Suche ausgeführt, während deren gekennzeichnetes Geld und 2 ml. Opiumextrakt zurückgezogen hat. Jetzt sollten Polizisten herausfinden, wo der Verdächtige gekommen ist, sowohl für den persönlichen Gebrauch, als auch zum Verkauf, dieser Tötungsarzneitrank. Und jetzt für den ungesetzlichen Verkauf von Rauschgiften bezüglich des Taxichauffeurverbrechers wird der Fall gebracht. Die Untersuchung wird getragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität