Krisengrinsen: in Donetsk ist der einfache Master mit pornotrade beschäftigt gewesen, um den Kredit

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 852 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(511)         

Zur kriminellen Verbindlichkeit für die Produktion und den Vertrieb einer Pornografie wird von Milizsoldaten des Donetsk 38 - der Sommereinwohner von einer der Bereichsstädte angezogen. Gemäß Ansagen pornofilms kommend, hat er mittels des Hauscomputers sie auf Platten niedergeschrieben und hat Kunden verkauft.

Darüber hat in einer Presse - Dienst Donetsk GU GUMVD aus Ukraine im Gebiet von Donetsk berichtet.

"Das KINO FÜR ERWACHSENE" mit der Anzeige der Zahl des Mobiltelefons dieser Bürger hat die Anzeige in den Videotext von einer der populären Kanalsendung auf dem ganzen Territorium der Ukraine gelegt. Die Ordnung telefonisch gesichert, habe ich den Film niedergeschrieben, der für den Kunden auf "dem Schwein" notwendig ist, und ich habe Fertigwaren durch die Post der Brief mit per Nachnahme gesandt.

In einem Wohnsitz des Beteiligten wurde die autorisierte Suche, während deren zurückgezogenes Büromaterial und ungefähr 100 Platten der Teil sind, von dem pornografische Materialien enthalten hat, ausgeführt.

Gemäß dem pornodealer hat er sich dafür entschieden, mit dem ungesetzlichen Geschäft von - für eine akute Knappheit am Geld beschäftigt zu sein. Die Sache ist, dass im Sommer sein Freund auf Kredit das Auto genommen hat, und es gebeten hat, als der Bürge in der Bank zu handeln. Im Laufe jeder Zeit war der Begleiter zusammen mit dem Auto weg, und musste Kreditzahlungen der Bürge ausführen, der der gegenwärtige Beteiligte auf dem kriminellen Fall ist. Sein Gehalt des Masters auf dem Staatsbetrieb war für die Erstattung des Kredits und erträgliche Existenz des einsamen Mannes ungenügend.

Jetzt wird es durch die Strafe auf die Dauer von 3 bis zu den 7 Jahren der Haft bedroht. Jetzt wird er angehalten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität