Weil, was — darauf und …

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1156 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(693)         

Schnellwahlen in der Hauptstadt der Ukraine werden zweifellos Einfluss auf die Entwicklung einer politischen Situation in der ganzen Ukraine haben. Jedoch sind Beschlüsse, die sich viele Analytiker beeilt haben zu machen, nicht so eindeutig und offensichtlich.

Wollen dennoch wir versuchen klassifizieren sie.

Auch wir werden überhaupt mit dieser Tatsache beginnen, dass alle politischen Hauptparteien des Landes die Unterstützung im Kapital reduziert haben. Das ist - alle Hauptspieler haben einen Grund für den Pessimismus und die Sorge. Jedoch riskiert eine der Hauptsache bis neulich politische Kräfte, auf der Farbe einer Schlagzeile Ereignisse von 2004 genannt werden, in die Vergessenheit zu fallen.

Die Rede, wie Sie bereits geglaubt haben, wird über die "unsere Ukraine" gehen.

Die Sache ist dass für "die" Kandidaten von Einwohnern von Kiewer Führern aller politischen Hauptparteien, die genötigt sind zu stimmen. In der Werbung eines Körpers - und Radiorollen hat Victor Yanukovych Einwohner Kiews genötigt, für die Liste der Partei von Gebieten zu stimmen. Sitzungen mit Stimmberechtigten wurden persönlich von Yulia Timoshenko gehalten. Auf jede mögliche Weise haben Vladimir Litvin und Pyotr Simonenko geförderte Arbeiter der Partei unterstützt.

Nur der Präsident weil hat der achtbare Kopf der "unserer Ukraine", eine Position des distanzierten Zuschauers genommen. Außerdem sofort und scharf habe ich erklärt, dass nie Wahlen des Bürgermeisters in zwei Runden, und dann - im Allgemeinen wie erforderlich, unterstützen wird und ohne ihn ständig ich Zweckdienlichkeit von Kapitalwahlen bezweifelt habe. Obwohl vor einem Jahr ich gegen seinen Block bei frühen parlamentarischen Wahlen nicht protestiert habe, hat sich erboten, die Chance Einwohnern Kiews zu geben, "um den gemachten Fehler zu korrigieren".

Kurzum hat der Präsident offen auf der Partei von Chernovetsky gespielt. Und für diejenigen, die zu Wahlen es bereits auf dem Wahllokal nicht verstanden haben, habe ich erklärt, dass "Ich die politischen Einstellungen geändert habe". So hat Victor Yushchenko schließlich Wunsch abgeschlagen, auf Wahlen an den Unterstützern zu gehen.

Davon ausgehend, können wir bemerken, dass "unsere Ukraine" für den Präsidenten mehr nicht notwendig ist. Als, es erscheint, sind mehr für Victor Yushchenko und diejenigen nicht notwendig, die ihm dazu gebracht haben, 2004 zu rasen, wer es politisches Gewicht 2007 zurückgegeben hat.Der Präsident hat sich dafür entschieden, absolut anderes Spiel bei der kommenden Präsidentenwahl der nur Zweck zu spielen - um nur in der Macht zu bleiben.

Es wird dazu gezwungen, ein mehr Phänomen zu bemerken, das im Charakter von Victor Yushchenko nur kürzlich offenbart hat. Es ist erschienen, es akzeptiert keinen, anders als es, den Gesichtspunkt. Sogar Victor Andreevich nimmt Zweifel in der Zweckdienlichkeit von diesen oder jenen Handlungen viel mehr schmerzlich wahr, als sie mit Leonid Danilovich geschehen ist.

Kuchma, jedoch, unter "" hat Meinungsverschiedenheitsansatzstrafe über "Fremde" ungültig gemacht. Und hier Yushchenko, weil es bereits sichtbar ist, um die Autorität und das Recht für Monopolversuche nur eine Tracht zu konsolidieren. Und nicht wen gekommen ist, nämlich diejenigen, die ihm dazu gebracht haben zu rasen und hat es erlaubt, darin befestigt zu werden.

Nicht das Geheimnis, das Victor Andreevich, trotz der öffentlichen Versicherungen, gewünscht hat und ausgezeichnet von der Gegenwart ein Koalitionsformat sehen möchte.

Aber ein Format der gegenwärtigen Koalition einem Victor Yushchenko nicht in der Macht zu ändern. Es kann nur die Mehrheit von der gegenwärtigen Struktur des parlamentarischen Bruchteils "Unsere Ukraine — Nationale Selbstverteidigung" machen, wo es 37 Stimmen von 72 für einen Ausgang von der Koalition geben muss. Während alle Anstrengungen in dieser Richtung nicht von Erfolg gekrönt waren. Die Abgeordneten von Leuten erinnern sich, dass den Stimmberechtigten solches Format der Koalition versprochen hat. Wie sich erinnern und dieser "Verrat" und "das Ignorieren des Willens von Stimmberechtigten" vor nur einem Jahr mit frühen Wahlen geendet haben.

Wahrscheinlich, für solchen "zurückhaltenden" Victor Andreevich hat auch Misserfolg auf Kapitalwahlen eingeordnet. Dieser Gedanke schneller und hat die notwendige Entscheidung für den Präsidenten getroffen.

Zur gleichen Zeit wird der Schlag und den Gegnern im Prinzip Präsidentenpläne geschlagen. Und hier bereits nimmt Victor Yushchenko in Berechnungen keinen, sogar Mensch, Werte und Gefühle. Nachdem alle "Zweifel in der Staatsbürgerschaft" David Zhvaniya Victor Andreevich nach dem Verzicht von einem Posten des Premierministers nicht gerührt haben, als sich alle davon abgewandt haben, um wirklich in einer Familie davon seit langem der ukrainische Georgier zu leben. Dazu dafür, übrigens, mehr als einmal eingeordnete echte "Masken - Show", hat Geschäft zerstört. Jetzt wird Victor Andreevich, für die Wörter von David Vazhayevich, dass es für die "unsere Ukraine" nicht obligatorisch ist, Glauben für hundertachtzig Grade, nachdem geändert, sie der achtbare Führer der Partei zu ändern, zu Verdrängungen noch kühler ausgestellt als jene Jahre, als er Kuchma entgegengesetzt hat.

Will von Vorwahlverpflichtungen und Yury Lutsenko nicht abweichen. Für die Unstimmigkeit, sich "shirka" damit, wie versprochen, anzuschließen, hat kriminelle Fälle fortgesetzt. Obwohl im Falle einer Zustimmung zur Wiederformatierung des Parlaments und dem Blockieren mit Chernovetsky in Kiyevrada alles an Yury Vitalyevich bemerkenswert sein würde.

Nach der ganzen Hauptsache - dass das Land sehen würde, dass der Glaube nicht nur den Präsidenten ändern kann.

Vor vier Jahren hat das Land um das Recht gekämpft, eigene Wahl der Zukunft zu machen. Und heute fangen Gedanken bereits an, auf der Tatsache zu erscheinen, dass die ganze Sicherung des Kandidaten für Präsidenten Yushchenko wodurch nicht definiert es in Empfängern verursacht wurde.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität