Das Anklägerbüro von Nikolaev stellt Feinde von Wasser

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 806 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(483)         

Das Büro des Anklägers des Gebiets von Nikolaev hat eine Inspektion der Einhaltung durch lokale Exekutivbehörden, Kommunalverwaltung und die Staatskontrolle, die Unternehmen und die Organisationen von Voraussetzungen des Wassercodes der Ukraine für den Gebrauch und den Schutz von Wasser und die Fortpflanzung von Wassermitteln ausgeführt.

Wie berichtet, in einer Presse - der Bürodienst des Anklägers im Anschluss an die Ergebnisse der Kontrolle werden 19 Proteste gemacht, 95 Darstellungen und Instruktionen gebracht, 27 Ansprüche auf die Summe von zweihundertzehntausend hryvnias, werden ein Protokoll auf dem durch die Kunst zur Verfügung gestellten Verwaltungsvergehen erhoben. 5 des Gesetzes der Ukraine "Über den Kampf gegen die Bestechung" werden gemacht.

Bezüglich Beamter werden 75 Entschlossenheiten auf der Einleitung der Produktion auf Verwaltungsstraftaten weggenommen, zwei kriminelle Fälle werden gemäß Dokumenten der Reaktion des Bezirksstaatsanwalts gebracht der Verlust, der zu Wassermitteln für die Summe von dreihundertzwanzigtausend hryvnias verursacht ist, wird entschädigt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität