Nikolayevets hat den cohabitant zu Tode getötet, hat einen Kummer mit Wodka ausgefüllt, und es hat Miliz

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1115 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(669)         

An diesem Morgen im Haus Nr. 17 auf Polizisten der Skorokhodov St hat einen Leichnam des lokalen Einwohners von 1975-jähriger von der Geburt gefunden. Außenüberblick hat auf verlorenen zahlreichen Hämatomen eines Körpers und Spuren eines Schlagens offenbart.

Der cohabitant der Frau, der Vorortszug von 1975-jähriger von der Geburt ist der Mörder erschienen. Es hat nicht geöffnet und hat sofort zugegeben, dass es es den cohabitant zu Tode geschlagen hat.

Wie Nachbarn gesagt haben, haben junge Leute einander vor langer Zeit von der Schule gekannt. Hat begonnen, zusammen vor ungefähr 2 Jahren zu leben. Die junge Frau hat als der offtaker an einem der Stadtmärkte gearbeitet, der Mann nirgends hat nicht gearbeitet. Das Paar trank gern, auch häufig hat sich cohabitants gestritten. Jedoch, wenn früher in einer Familie dort Fälle misshandelten, haben Nachbarn darüber bis zu dieser Zeit nicht gewusst keine Übermaße in der Häuslichkeit von jungen Leuten sind vorgekommen.

An diesem Morgen haben sich Zivilgatten wie gewöhnlich gestritten. Der junge Mann hat auf die Freundin mit mit Fäusten eingeschlagen und hat begonnen, sie zu prügeln. Das Beurteilen durch zahlreiche Hämatome einschließlich auf einem Gesicht hat getötet, der Mann hat überall ohne Analyse geschlagen.

Ich, habe nur wenn verstanden, angehalten, dass das Mädchen bereits tot ist. Begriffen, dass er getan hat, hat sich der cohabitant verursachte Miliz verloren, hat eine Flasche von Wodka entleert und hat begonnen, auf die Zahlung zu warten. Auf einer Frage verstehen Sie, dass die Person getötet hat, hat der junge Mann so geantwortet: "Ich habe sie nicht getötet. Ich habe sie zu einer Endreise geführt".

Zurzeit wird der Mörder verhaftet. Aus welchem Grund sie sich gestritten haben, und das es gezwungen hat, auf das Mädchen mit mit Fäusten einzuschlagen, konnte der Häftling nicht erklären.

Die Untersuchung wird getragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität