Angestellte des Nikolaev UGSBEPS haben raider Festnahme des Staatsbetriebs

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1287 }}Kommentare:{{ comments || 4 }}    Rating:(781)         

Weil es bekannt "dem Verbrechen geworden ist. Ist nicht da", neulich hat der Personal des Managements auf dem Kampf gegen Wirtschaftsverbrechen der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev erfolgreich raider Festnahme des Staatsbetriebs "Vereinigung von Voznesensky von Bäckereien" verhindert, die Goskomrezerva der Ukraine die Unternehmen behandelt.

Dieses Unternehmen bereits lange Zeit ist in einer Bankrottbühne. Wir werden daran erinnern, dass in den letzten Jahren Nikolaev JA ständig ich habe dieses Unternehmen als Schuldner eingestellt, wo Schulden auf einem Gehalt langen Charakter haben.

GP "Vereinigung von Voznesensky von Bäckereien" ist in Schuld die große Summe des Budgets unter Gläubigern geraten JSC Nibulon wurde auch eingeschrieben.

>

Verfahren des Bankrotts des Unternehmens wurde es vor 3 Jahren, dann der Liquidator und der Schiedsdirektor des Staatsbetriebs - Sch der bestimmte Bürger von.

erklärtwurde

ernanntGemäß Daten von zuverlässigen Quellen ist er einer von Veranstaltern der raider Festnahme des Unternehmens geworden.

Das Schema war - 2006 sehr einfach der Kauf- und Verkaufsvertrag eines Eigentumskomplexes zwischen einem bestimmten Vorortszug "X" und dem Einwohner Kiews wurde "Daran" ausgegeben, hinter dem es ein bestimmtes Kiewer Unternehmen gab. Es ist interessant, dass der Bürger "X" keine Beziehung zu diesem GP hatte.

Das am Bürger "Daran" wurde eine Handlungsfreiheit gegeben, und er konnte über den GP "Vereinigung von Voznesensky von Bäckereien" Eigentumskomplex verfügen (kosten Sie mehr als 5 Millionen hryvnias), in dem, außer dem Territorium, die Mühle, eine Nebenlinie, usw. hereingeht, war es notwendig, nur Dokumente von BTI zu erhalten. Jedoch war es nicht möglich, sie als zur Zeit der Adresse zu BTI zu erhalten, der Verkäufer, der der Bürger "X" ist, ist gestorben.

Wie erzählt, haben dieselben Quellen, Sch der Liquidator von., ohne Zögern, die Entscheidung ständig Betriebsschiedsgerichts an der Universalen Warenbörse über die Anerkennung des Eigentumsrechts auf das Eigentum des angegebenen Unternehmens geschmiedet.Diese Entscheidung das Gericht trägt vor, um zu BTI alle notwendigen Dokumente auszugeben.

Angestellte haben auch in diesem Moment UGSBEP der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev gestört.

Während des Ausführens recherchierender Handlungen ist es klar geworden, dass die Urteilfälschung, als eine Frage und von der Rechtmäßigkeit des Vertrags des Kaufs und Verkaufs betrachtet wird.

In Sch der Wohnung von. wurde die Suche, während deren mehrere Beweise gefunden wird, ausgeführt. Zurzeit Sch wird der Bürger von. verhaftet. Noch zwei Personen, die der Teilnahme im Versuch der raider Festnahme des Unternehmens verdächtigt werden, werden auch verhaftet.

Wenn nicht Eingreifen von Strafverfolgungsagenturen nach dem Erhalten von Dokumenten in BTI der Eigentumskomplex würde mehrere Male wieder verkauft und um dann am wahrscheinlichsten einen Anspruch zu erheben, würde es geben sein niemand - von einer Kette von Verkäufern - покупцов Zwischenverbindungen (falsche Unternehmen) würde verschwinden.

Das recherchierende Management der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev hat kriminellen Fall auf Zeichen zur Verfügung gestellten ч.3 der Verbrechen durch die Kunst gebracht. 358 und ч.2 der Kunst. 233 des UK der Ukraine (Fälschung, die Siegel, die Marken und die Formen, ihr Verkauf, der Gebrauch von nachgemachten Dokumenten und die ungesetzliche Privatisierung des Staats-, Selbstverwaltungseigentums).

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität