In der Nikolaevsk Vorprobe wurden Jugendstrafanstalten das angeklagte nicht aufgezählt. Auf Suchen des davongelaufenen alle Kräfte der Regionalabteilung von Inneren Angelegenheiten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1543 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(930)         

Da es bekannt in Nikolaevsk eine Vorprobenjugendstrafanstalt der Abteilung der Ausführung von Strafen geworden ist, vorgestern am 3. Juni dort hat Verlust von einem von Gefangenen gefunden.

Die angeklagten wurden während der Abendkontrolle nicht aufgezählt.

Fluchtdetails sind genau nicht bekannt. Jetzt werden alle Kräfte der Miliz von Nikolaev auf Suchen des davongelaufenen geworfen.

Als einer von Offizieren des Nikolaevs Regionalregionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der flüchtige, bestimmte Bürger habe ich erzählt. es wurde für Raubüberfälle an Schmucksachenläden, einschließlich auf "dem Passatwind von Nikolsky" und den Raubüberfällen von Büros gehindert. Früher hat er bereits eine Zeit hinter Schloss und Riegel für Raubüberfälle verbracht. Es wurde um ungefähr 10 Jahre der Haft bedroht. Aber jetzt ist es möglich, das zu diesem Begriff anzunehmen, noch 5 Jahre hinzugefügt zu werden.

Gemäß der Annahme des Personals von Strafverfolgungskörpern, der direkt mit der Untersuchung dieses Ereignisses beschäftigt ist, kann das Bild der Flucht ungefähr so schauen: am Morgen am 3. Juni das angeklagte, das zum Gericht des Hauptbezirks der Stadt von Nikolaev eskortiert ist. Wo die Gerichtssitzung stattfinden musste. Nach der Sitzung, gemäß allen Dokumenten, wurde der Gefangene zurück in einer Vorprobenjugendstrafanstalt geliefert. Aber hier ist, wie es sich erwiesen hat, so dass während seines Abends die Kamera einchecken, ist es nicht erschienen bleibt ein Rätsel.

Cellmates behaupten dass nach dem Gericht des Bürgers I. in die Kamera hat nicht gebracht. Und der Abend von demselben am 3. Juni, der Reiniger, der im Gericht des Hauptbezirks arbeitet, hat die geschlagenen Türen im Zimmer für Gefangene gefunden. Sie hat sofort in der Miliz gerichtet. Wahrscheinlich von dort es habe auch ich die Flucht gemacht. Dann bleibt nicht klar, wie es sich so erweist, was gemäß Dokumenten der Gefangene geliefert wurde und in einer Vorprobenjugendstrafanstalt akzeptierte?

Wahrscheinlich können sich alle Details der Flucht nur dann aufklären, wenn der Flüchtling verhaftet wird.

In TsOS des Nikolaevs hat die Regionalregionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten diese Tatsache bestätigt und hat berichtet, dass alle Maßnahmen für die Haft des Verbrechers wirklich jetzt übernommen werden.Dieses Ereignis ist auf der persönlichen Kontrolle des Chefs der Regionalregionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der General - der Milizenmajor Anatoly Naumenk. Die mögliche Position läuft davon wird bereits gegründet, und bald wird er verhaftet.

Von zuverlässigen Quellen ist es bekannt geworden, dass nach der Fluchtbürountersuchung in Nikolaevsk das Regionalmanagement der Abteilung der Ausführung von Strafen und in der Regionalregionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten gemacht wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität