Im Nikolaev werden Bereichsmedizinstudenten für einen Drogenhandel

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 881 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(528)         

Letzte Woche haben Strafverfolgungsoffiziere zwei Tatsachen der Übertretung der feststehenden Regeln einer Umdrehung von Rauschgiftsubstanzen der Personal von medizinischen Einrichtungen des Gebiets von Nikolaev eingesetzt.

Also, in einem von Krankenhäusern des Brüderlichen Gebiets des Gebiets von Nikolaev haben die Polizisten die Tatsache der Übertretung durch die Hauptkrankenschwester des Krankenhauses der feststehenden Regeln einer Umdrehung von Rauschgiftsubstanzen von "Fentanyl" und "Sibazon" eingesetzt.

Die zweite Tatsache wurde in einem von ländlichen Krankenhäusern des Gebiets von Snigiryovsky des Gebiets von Nikolaev gegründet. Die medizinische Hilfskraft dieses Krankenhauses hat die feststehenden Regeln einer Umdrehung der Rauschgiftsubstanz "Tramadol" verletzt.

Auf diesen zwei Tatsachen wird eine weitere Inspektion ausgeführt.

Auch letzte Woche während des Ausführens schnell - haben vorbeugende Handlungspolizisten in Dorf Olgopol des Gebiets von Elanetsky des Gebiets von Nikolaev eine mehr Tatsache eines Vergehens im Drogenhandelbereich eingesetzt.

Im Haus des arbeitslosen Vorortszugs von 1963-jähriger von der Geburt hat gefunden und hat 20 Liter Schwefelsäure zurückgezogen, die ein Vorgänger ist, mittels dessen Rauschgiftsubstanz machen.

Das Maß der Selbstbeherrschung für den Gastgeber wird gewählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität