Im Gebiet von Nikolaev hat der betrunkene Arbeitslose fast keine Axt der cohabitant

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1011 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(606)         

Am 1. Dezember in Voznesenskaya TsRB mit einem offenen Bruch von Füßen und cherepno - wurde einem Gehirntrauma der Einwohner von Voznesensk des Gebiets von Nikolaev, arbeitslosem R. von 1973-jähriger von der Geburt geliefert. Darüber zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

Infolgedessen schnell - suchen Handlungen ihr cohabitant, arbeitslose R. von 1974-jähriger von der Geburt, die ringsherum 12:15 im Haus des Opfers, in einer Alkoholvergiftung seiend, während des plötzlich entstandenen Streites durch eine Axt gehindert wurde, stellen Verletzungen des Opfers.

Die Axt wird zurückgezogen. Das Maß der Selbstbeherrschung wird gewählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität