Im Gebiet von Nikolaev hat der eifersüchtige Mann zu Tode den Nachbar mit einer Eisenstange

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 979 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(587)         

Am 29. November im Dorf von Shchors des Brüderlichen Gebiets des Gebiets von Nikolaev im Haus wurde der Leichnam des arbeitslosen Vorortszugs von G. von 1962-jähriger von der Geburt gefunden. Experten haben bemerkt, dass der Tod cherepno - ein Gehirntrauma herbeigeführt wurde. Darüber meldet eine Presse - Dienstministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine.

Infolge des Ausführens schnell - suchen Handlungen durch den Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung für den Verdacht in der Kommission dieses Verbrechens der Vorortszug der M von 1972-jähriger von der Geburt, auch der Arbeitslose, der mit dem getöteten im angrenzenden Haus gelebt hat, wurde verhaftet.

Vorher wird es gegründet, dass am 29. November an 23:00 M 's Bürger wegen Abneigungen mit einer Metallstange Verletzungen dem Opfer gestellt hat, an dem das letzte gestorben ist. Streit, von - für den es einen Mord gab, ist wegen des Neides entstanden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität