In Nikolaev hat Sieger der Konkurrenz auf der besten journalistischen Untersuchung auf der Gegenwirkung der Bestechung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 857 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(514)         

Heute, am 3. Dezember, das Treffen mit Nikolaev eine Presse - Klub von Reformen auf einer unterworfenen "Strafverfolgung Agenturen und Massenmedien — haben die Gleichwertigen Partner im Kampf Gegen die Bestechung" und das Belohnen Sieger einer Regionalbühne der Konkurrenz von Second National auf dem besten journalistischen Material auf der Bestechungsgegenwirkung stattgefunden. Der Kopf des ukrainischen Bildungszentrums von Reformen Irina Movchan, der stellvertretende Kopf der Abteilung des Kampfs gegen die Bestechung hat an der Handlung die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens Roman Kochan, der Vertreter von TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Nikolaev Gebiet Andrey Golovko, Vertreter von Menschenrechtsorganisationen, Redakteure von lokalen Massenmedien, Journalisten teilgenommen.

Irina Movchan hat Teilnehmern vom Treffen über die Wettbewerbsgeschichte auf dem besten journalistischen Material auf der Bestechungsgegenwirkung erzählt. Also, 2008 wird diese Konkurrenz für das zweite Mal, jedoch positive Verschiebungen in der Wahrnehmung dieser Konkurrenz als Vertreter von Massenmedien gehalten, und das Publikum ist bereits sichtbar. Im letzten Jahr auf der Konkurrenz wurden 398 Arbeiten, dasselbe Jahr ihre zu 405 Arbeiten gesteigerte Zahl gegeben. Außerdem sollte es bemerkt werden und das Qualitätswachstum der Materialien des Autors - in ihnen viel Wirklichkeit, es wird journalistische Untersuchungen, usw.

hart geblieben

Vom Gebiet von Nikolaev auf der Konkurrenz wurden 18 Handarbeiten gegeben. Sie wurden auf der Rücksicht zur herrischen Jury von Lvov geleitet, die Teilvertreter des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten, SBU, Menschenrechten und öffentlichen Organisationen waren.Jury ich habe hoch Arbeiten der Journalisten von Nikolaev genug, das Belohnen von Siegern mit Diplomen und wertvollen Geschenken geschätzt, ist Ergebnis davon geworden.

Also, in der Konkurrenz auf der besten journalistischen Untersuchung und der Veröffentlichung des Autors in Massenmedien des Nikolaevs hat Gebiet Galina Porfiryeva den 3. Platz, den 2. Platz - Tatyana Fabrikova und 1 Platz - Oleg Osakov bekommen.

Es ist bemerkenswert, dass alle Sieger mit der bekannten Ausgabe "Geschäft von Nikolaev" verbunden werden.

Ausgabe "Verbrechen. Ist" mit dem ganzen Herzen nicht da gratuliert Kollegen und wünscht weiteren Erfolg!

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität