Der erstere der vize Bürgermeister Vitaly Yavorsky: "Der Befehl, "um" mich zu entfernen, weil wir GKP "Nikolayevvodokanal" dem Zugeständnis zum russischen Unternehmen"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1979 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1187)         

Der ehemalige Abgeordnete des Bürgermeisters - der Direktor der Abteilung der Unterkunft und Kommunaldienstleistungen Vitaly Yavorsky führt fünf Monate zhilishchno - Selbstverwaltungsdienstleistungen von Nikolaev nicht an. Ex-wichtiger "zhilishchnik" ist... zuerst auf dem Arbeitsamt, und dann - in der Spitzenpolitik abgereist.

In der neuen Rolle hat V. Yavorsky Korrespondenten von NZN getroffen, bereit gewesen, Lesern eines Details des neuen Lebens zu erzählen und, weil zu erklären, welche Abgeordnete von Leuten so den ehemaligen Direktor der Abteilung der Unterkunft und Kommunaldienstleistungen auf Sitzungen des Stadtrats und der Vizekommissionen "gedroschen" haben. Interview wurde auf einer Seite des Nikolaevs Regionalorganisation "Gleichförmiges Zentrum" veröffentlicht.

- Ob Sie Seufzer der Erleichterung nach der Arbeit im Rathaus von Nikolaev atmeten, schließlich waren Sie einer von meistenteils erwähnten Abgeordneten des Bürgermeisters, besonders in Lippen von Abgeordneten auf dem Bereich der Unterkunft und Kommunaldienstleistungen?

- Ich bin heute glücklich. Ich als - der gesagt wurde, dass, wenn Sie die Entscheidung und im Innersten treffen, es - Mittel, die Entscheidung richtig leicht ist, und wird sie durch den Höchsten Willen begleitet. Ich habe diese Bequemlichkeit, wenn verlassen, gefühlt.

- Wie lange Sie zur Adoption dieser Entscheidung gingen?

- Die Entscheidung wurde durch einen improvisierten geschaffen. Ich habe eine Anwendung geschrieben. Vladimir Chaika (der Bürgermeister - ein Bus) hat ihn gerissen. In einer Woche habe ich die zweite Anwendung und uns damit abgestimmt geschrieben.

Nachdem das zu mir Angebote auf der Arbeit und Vladimir Dmitriyevich und Alexey Nikolaevich (Garkusha, der Gouverneur - ein Bus), und andere Köpfe getan hat, die mich kennen. Zu mir waren die angebotenen Positionen nicht zur Zuneigung. Dann habe ich mich auf dem Austausch, wo ausgegeben, anderthalb Monate erhoben, auf interessantere Angebote wartend.

- Gesagt, was Sie in Bashtanka zurückgaben?

- Ich war Bürgermeister Bashtanki ungefähr fünf Jahre. In Bashtanka I und werden jetzt von Freunden genannt. In der Periode meines merstvo konnte ich Aktivisten der Stadt organisieren und zusammen dort mehrere erfolgreiche Projekte begreifen.Jedoch in Nikolaev haben viele Dinge nicht geschafft, ausgeführt zu werden, obwohl Programme für die ganze Unterkunft und Kommunaldienstleistungsrichtungen entwickelt wurden.

- Es würde wünschenswert sein - alles der wahre Grund von Ihrem Verlassen von einer Position des Abgeordneten des Bürgermeisters des Direktors der Abteilung der Unterkunft und Kommunaldienstleistungen zu hören.

- Bestimmte Abgeordnete haben mich das ganze Jahr überfahren und haben meine Geduld nicht von überprüft - dass sie die Kabinettsentschlossenheit Nr. 560 (über die Einführung der podomovykh von Zolltarifen für die Unterkunft und Kommunaldienstleistungen) eingeführt haben sollten. Ich habe erklärt, dass die Einführung dieser Entschlossenheit eine Miete mehrere Male vergrößern wird. "Gedroschen" ich für Zolltarife und die Frage war nicht in ihnen. Der Befehl, "um" mich zu entfernen, weil wir GKP "Nikolayevvodokanal" dem Zugeständnis zum russischen Unternehmen nicht gegeben haben, wurde gegeben. Sie widerspiegelten nicht, warum Yavorsky anfing, in zwei Monaten danach zu ziehen, genehmigten fast alle Abgeordneten mich als der Vizebürgermeister ohne Bemerkungen? Ungehorsam. Ich bin zum Geben von "Nikolayevvodokanal" nicht gegangen. Ich, der normalerweise, und auf Vasily Telpis (der Direktor "Nikolayevvodokanal" - ein Bus) geöffneter krimineller Fall abgereist bin.

Übrigens, wenn jetzt es Togen eine Frage auf "Vodokanal" gab - würde ich ebenso ankommen. Ich habe mit einem reinen Gewissen vor Einwohnern von Nikolaev zurückgetreten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität