Die Odessa Kämpfer mit der Bestechung haben drei Steuerfachmänner "auf dem heißen"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 826 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(495)         

Der Personal des Dienstes auf dem Kampf gegen Wirtschaftsverbrechen hat drei Angestellte der Steuerinspektion des Bezirks Primorsky verhaftet, die der systematischen Erpressung und erhaltenden Bestechungsgelder verdächtigt werden.

Von 300 bis 800 hryvnias Vertretern von gesetzlichen Entitäten, die für die Beschleunigung des Verfahrens und das Problem der Verweisung auf dem Mangel an einer Steuerschuld vor dem Staatsbudget und auch den Zertifikaten der Unternehmensbehauptung auf der Rechnung in der Steuer bezahlt sind. Am Haftsgeld in der Summe von 3600 hryvnias und 4200 US-Dollar wird zurückgezogen.

Wie berichtet, in einer Selbstverwaltungsregierung der Miliz in einem Kurs schnell - Suchhandlungen werden mehr als 110 Tatsachen der Erpressung und des Empfanggeldes durch Häftlinge gegründet. Jetzt wird der kriminelle Fall laut des Artikels 368 ч.2 das Strafgesetzbuch der Ukraine - "Empfang eines Bestechungsgeldes", das Haft von fünf bis zehn Jahren zur Verfügung stellt, gebracht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität