Krisengesichter: in Odessa zwei mit Pistolen, die versucht sind, um Kasse des Operntheaters

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 773 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(463)         

Zwei unbekannte haben versucht, neulich Kasse von Odessa nationale akademische Oper und Balletttheater auszurauben.

Der Direktor der Errichtung Yury Petrenko hat darüber berichtet.

Gemäß ihm ist Ereignis am Montagsnachmittag geschehen.

Verbrecher sind in die Eingangshalle des Theaters eingegangen und, drohend, ob Pistolen, ob ihre Modelle, vom Kassierer verlangt haben, ihnen Tageseinnahmen zu geben. Jedoch wurden junge Leute durch eine Traube von Zuschauern ausgetrieben.

"Jetzt ist die Miliz mit diesem Geschäft beschäftigt", - hat der Theaterdirektor erzählt.

Er hat hinzugefügt, dass im Zusammenhang mit dem Ereignis die Regierung der Oper nicht vorhat, irgendwelche zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen zu übernehmen.

"An uns und so guter Schutz. Und es war einfach der Fall solcher. Die Kasse hat ein sehr schmales Fenster, sie können", - Yu nicht hierher kommen. Petrenko hat erzählt.

Inzwischen, in einer Presse - Dienst der Stadtabteilung der Miliz haben keine Information über das Ereignis.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität