Der Einwohner von Nikolaev wegen des Neides hat den cohabitant

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 851 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(510)         

Vor zwei Tagen, am 3. Dezember, in der Nähe vom Dorf von Novogrigoryevk Zhovtnevogo des Gebiets des Gebiets von Nikolaev wurde der Leichnam des Mannes mit Messerwunden gefunden. Es ist klar geworden, dass das getötete der Vorortszug von 1980-jähriger von der Geburt war.

Polizisten auf dem Verdacht in der Kommission des Mords haben seinen cohabitant von 1977-jähriger von der Geburt gehindert. Milizsoldaten haben vom Häftling das Mordwerkzeug - ein Küchenmesser zurückgezogen, zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

Während der Untersuchung ist es klar geworden, dass am 2. Dezember ungefähr 23.00 nach dem gemeinsamen Trinken des Alkoholikers die Frau wegen des Neides trinken, der zum cohabitant einige Schläge mit einem Messer geschlagen ist. Von den bekommenen Verletzungen ist der Mann gestorben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität